useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondSalzburg, Erzstift (798-1806)
< previousCharters1461 - 1462next >
Date: 30. Dezember 1461
AbstractHans Zoderl, Diener des Hans von Weißpriach, quittiert über 22 fl., die er vom Kammerdiener zu Salzburg empfangen hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462
Date: 1462
AbstractEidesformel für Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: (1462 - 1469)
AbstractVermerk, die Forderungen des Hans von Stubenberg betreffend.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462
Date: 1462
AbstractKundschaftsbrief über den Gemeinwald Steinbach (Stainbach) [an der Grenze zwischen Strasswalchen und Weißenkirchen im Attergau], dass dieser vom Stofelbach (Steifelbach) bis in die Menigach und obenhin bis an das Hörhag den Höchfeldern zu ihrer Notdurft gehöre und diesfalls denselben vorhin von den Mondseern (Mannseern) und Attergäuern kein Eingriff beschehen sei.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: (1462 - 1469)
AbstractVermerk, die Forderungen des Hans von Stubenberg an Eb Burkhard betreffend.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462
Date: 1462
AbstractRevers des Jörg von Seiseneck (seisenegk) um die ihm verliehene Vogtei über die erzstiftischen Leute und Güter in Österreich.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 15
Date: 15. Jänner 1462
AbstractPapst Pius II. ermahnt das Volk der Diözese Salzburg zum Gehorsam gegen den neuen Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 15
Date: 15. Januar 1462
AbstractPapst Pius II. ermahnt den Diözesanklerus von Salzburg zum Gehorsam gegen den neuen Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 15
Date: 15. Januar 1462
AbstractPapst Pius II. ermahnt die Suffragane zum Gehorsam gegen den neuen Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 15
Date: 15. Januar 1462
AbstractPapst Pius II. bestätigt die Wahl des Eb Burkhard zum Eb von Salzburg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 15
Date: 15. Januar 1462
AbstractPapst Pius II. ermahnt das Domkapitel von Salzburg zum Gehorsam gegen den neuen Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 16
Date: 16. Januar 1462
AbstractPapst Pius II. gibt dem neu gewählten Eb Burkhard von Salzburg die Erlaubnis, sich von jedem katholischen in Gemeinschaft stehenden Bischof unter Assistenz von 2 oder 3 anderen konsekrieren zu lassen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 18
Date: 18. Januar 1462
AbstractPalliumsbulle des Papstes Pius II. für Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 18
Date: 18. Januar 1462
AbstractAuftrag des Papstes Pius II. an die Bischöfe von Chiemsee und Seckau, dem Eb Burkhard das Pallium zu assignieren.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 23
Date: 23. Januar 1462
AbstractQuittung, dass Eb Burkhard pro totali solutione communis et minuti servitiorum 227 Goldgulden erlegt habe.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 23
Date: 23. Januar 1462
AbstractNotariatsinstrument über die geschehene Übergabe des Palliums für Eb Burkhard an Johann Viersperger, Kanoniker zur alten Kapelle in Regensburg und eb. Prokurator.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 23
Date: 23. Januar 1462
AbstractQuittung, dass Eb Burkhard pro totali Solutione communis Servitii 5000 und pro Solutione unius minuti 227 Goldgulden erlegt hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1462 I 24
Date: 24. Januar 1462
AbstractAuftrag von Papst Pius II. an den Eb von Salzburg, in der ganzen Provinz von den Kanzeln den Bann gegen Erzherzog Sigmund bekannt machen zu lassen.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Januar 1462
AbstractSchreiben des Wilhelm Reisberger (Reisperger), Pfleger zu Deutschlandsberg (Lonsperg), an Balthasar von Weißpriach (weyspriach), Hauptmann zu Pettau, betreffend seine Forderungen an das Erzstift.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 11. Februar 1462
AbstractRevers des Ritter Hans Frauenberger (frawnberger) zum Hag über die ihm von Eb Burkhard eingegebene Feste und Pflege Kropfsberg (kropfsperg) samt dem Gericht daselbst.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 17. Februar 1462
AbstractBalthasar Nußdorfer (Nustorfer), welcher für sich und andere seines Namens das Erbmarschallamt des Stiftes Salzburg vom Römischen Kaiser mit Wissen des verstorbenen Eb Sigmund empfangen, aber gegen die von den Nußdorfern ausgestellte Verschreibung aus Unwissenheit gefehlt hat, bezeugt, dass ihn Eb Burkhard diese Fehler nachgesehen habe und dass dieses Nachgeben der ermelten Verschreibung unpräjudizierlich sein solle.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24. Februar 1462
AbstractQuittung der Walpurga von Volkersdorf (Wolkersdorf), Klosterfrau des Klosters zu Nidenburg in Passau (passaw), über 40 fl., ausgestellt auf Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 7. März 1462
AbstractRevers des Hans Elsenheimer (Elsenhaimer), Bürger zu Salzburg, über das ihm bestandweise verlassene Stadtgericht, die Maut und den Brückenzoll zu Salzburg.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 12. März 1462
AbstractRevers von Gebhard Peuscher (Pewscher) über das ihm von Eb Burkhard verleihene Vizedomamt samt Schloss Geiersberg (Geyrsperg) zu Friesach.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 17. März 1462
AbstractQuittung des Kunz von Kossaw über Sold und Schäden, ausgestellt auf Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 18. März 1462
AbstractHans Muelich und Matthäus Gnaun verzichten gegen Eb Burkhard auf die Güter der Witwe nach Ulrich Freitag, Bürger zu Salzburg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 30. März 1462
AbstractSchreiben des Wilhelm Reisberger (Reisperger) und Jörg Gradner an Eb Burkhard, ihre Forderungen an das Erzstift betreffend.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 3. April 1462
AbstractWilhelm Reisberger (Reisperger), Pfleger zu Deutschlandsberg (Lonsperg), schreibt dem Eb Burkhard, die Sache des Hollenecker (holnegker) betreffend.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 4. April 1462
AbstractAbrede wegen Einantwortung der 24 Pfund Gülten von den im Gericht Lichtentann gelegenen und vormals in das Amt Puchheim (Puchaim) zinsbar gewesenen Untertanen.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 4. April 1462
AbstractErzherzog Albrecht verkauft dem Eb Burkhard mehrere Güter, Höfe und Zehenten zu Weng, Köstendorf (kessendorf), Pfongau (Pfanngau) im Winkel, Steindorf (Staindorf), Irrsberg (Ursperg), alle im Lichtentanner Gericht gelegen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 4. April 1462
AbstractErzherzog Albrecht verweist seine bisherigen Urbars-, Zehent- und Lehensleute im Gericht Lichtentann zum Gehorsam gegen Eb Burkhard.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1461 - 1462next >