useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondSalzburg, Erzstift (798-1806)
< previousCharters1454 - 1455next >
Date: 1. September 1454
AbstractQuittbrief des gewesenen Hofmeister zu Arnsdorf Peter Petrer (Paetrer), auf Eb Sigmund über Sold und Schäden ausgestellt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 11. September 1454
AbstractQuittung des Wilhelm Dachsberger (Dachsperger) über die Erstattung von Sold und Schäden, ausgestellt auf Eb Sigmund.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 12. September 1454
AbstractDienstrevers des Rudolf Prunner, der mit etlichen anderen aus dem Hofgesinde nach Pettau (pettaw) gesendet wird.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. September 1454
AbstractDienstrevers des Christoph Perkhauser (Perckhawser), der mit dem heutigen Tag von Eb Sigmund für einen Jahressold von 40 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. September 1454
AbstractDienstrevers des Andrä Reyhenburger, der mit dem heutigen Tag von Eb Sigmund für einen Jahresssold von 8 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. September 1454
AbstractDienstrevers des Heinrich Weilharter, Niklas Vischer, Konrad Helm und Hans Federspiler, die von von Eb Sigmund als Schützen und Fußknechte in Dienst genommen wurden.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. September 1454
AbstractDienstrevers des Wilhelm Dachsberger (Dachsperger), der mit dem heutigen Tag von Eb Sigmund für einen Jahressold von 12 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. September 1454
AbstractQuittbrief des Christoph Perkhauser für Sold und Schäden, ausgestellt auf Eb Sigmund.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1. November 1454
AbstractGilg Heck (hekk), Bürger zu Gmünd, vermacht seinen Acker vor dem obern Tor daselbst zu dem ewigen Licht in der Spitalkapelle zu Gmünd.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 19. Dezember 1454
AbstractDienstrevers des Hans Schefher, gesessen zu Laufen (lauffen), der für einen Jahresssold von 12 Pfund Pfennig von Eb Sigmund in Dienst genommen wurde.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 20. Dezember 1454
AbstractDienstrevers des Albrecht Nothaft, der von Eb Sigmund für einen Jahressold von 12 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24. Dezember 1454
AbstractNikolaus (Nigelos) Gradner teilt dem Eb Sigmund mit, dass er auf Grund einer Erkrankung nicht zum vereinbarten Termin nach Salzburg kommen könne.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24. Dezember 1454
AbstractKonsens der Elisabeth von Degenberg betreffend den Nachlass ihres seligen Gemahls Graf Heinrich zu Ortenburg (Ortemberg).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 02
Date: 2. Januar 1455
AbstractDienstrevers des Wilhelm Tetenpeck, der von Eb Sigmund für einen Jahressold von 12 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 11
Date: 11. Januar 1455
AbstractVerzicht der Barbara, Witwe nach Eberhard Uebelin, nun verehelichte Fürstenecker (fürstenegker), auf das halbe Gütel zu Pruggern (Prugkarn), welches ihr Mann als Amtmann von Haus widerrechtlich an sich gezogen, desgleichen auch um das Geld, welches demselben als Amtmann zu Salzburghofen vom unbefugten Verkauf etlicher Neureute zu Lieferung zugefallen war.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 12
Date: 12. Januar 1455
AbstractQuittung des Jan Wittowetz (Wytowetz), Obristhauptmann des Grafen Ulrich von Cilli (Cili), auf Eb Sigmund ausgestellt über seine Provision, die er von Wilhelm Reisberger, Vizedom zu Leibnitz (leybentz), erhalten habe.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 13
Date: 13. Januar 1455
AbstractRevers des Friedrich Lampodinger (Lampotinger) über das ihm von Eb Sigmund zu verwesen übertragene Amt und Kasten zu Radstadt (Rastat).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 21
Date: 21. Januar 1455
AbstractRevers des Sigmund Mooshamer (Moshaimer), Amtmann im Lavanttal (Lauental), wegen einer Remanenz an Getreide im Amt Lavanttal.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1455 I 21
Date: 21. Januar 1455
AbstractRevers des Ritter Hadmar von Volkersdorf (Wolkenstorf), welchem Eb Sigmund die Feste und Pflege zu Neuhaus (newnhaws) [bei Salzburg-Gnigl] auf Lebenszeit eingegeben hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 11. Februar 1455
AbstractQuittung des Seitz Valkner über die Erstattung von Sold und Schäden, ausgestellt auf Eb Sigmund.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24. Februar 1455
AbstractLehenrevers des Dietegen Truchsess von Emmerberg (Emerberg), ausgestellt auf Eb Sigmund.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 1. März 1455
AbstractAdelgar Hund (hundt), Pfleger zu Kaprun, verkauft dem Rudolf Trauner (Trawner), Pfleger zu Laufen (Lauffen), mehrere Gülten in der Rauris auf erzstiftisch lehenbaren Gütern zu Püchl, Pösendorf, Einöd (Ainöd).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 5. März 1455
AbstractTranssumt etlicher Vergleiche Kärntens mit Salzburg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 13. März 1455
AbstractLehensrevers des Hans Grabner für Güter zu Oberloiben (Obern Lebarn), ausgestellt auf Eb Sigmund.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 16. März 1455
AbstractQuittbrief des Friedrich Degenhart, ausgestellt auf Eb Sigmund von Salzburg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 16. März 1455
AbstractAbrede mit den Gewerken in Gastein wegen der Baukosten an der Lend.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 23. März 1455
AbstractLeonhard Mattseer zu Köstendorf (kessendorff) verkauft seinen halben Teil des Zehents auf den Gütern zu Schalkham (Schalhaym), Haslach, Kolberg, Neufahrn (Neufarn) und Olbering, alle gelegen in Köstendorfer Pfarre und Lichtentanner Gericht, dem Kaplan Thomas Aschringer.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 31. März 1455
AbstractNotariatsinstrument über die vom Eb an das Stift Berchtesgaden durch Abgeordnete gemachte Forderung wegen Bezahlung der jährlich stipulierten 500 fl. und 32 Pfund Pfennig wegen der Burghut bei dem Turm nächst Schellenberg samt der Berchtesgadnischen Antwort darauf.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 20. April 1455
AbstractPapst Calixt III. bestätigt das von Papst Nikolaus V. dem Eb Sigmund erteilte Indult, die Pfarrkirche St. Alban unter Schloß Matrei (Matray) so lange er leben wird, frei vergeben zu können.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 21. April 1455
AbstractRevers des Achaz Trauner (Trawner) auf Eb Sigmund um das Amt zu Haus (haws) und den Bauhof daselbst.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. April 1455
AbstractCompulsoriales vom Auditor Orlandus erlassen, um Berchtesgaden zur Beobachtung des Seckauer Kompromissspruches zu veranlassen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1454 - 1455next >