useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondSalzburg, Erzstift (798-1806)
< previousCharters1445 - 1445next >
Date: 21. April 1445
AbstractRevers des Hans von Neudegg (Neidegk) von Lena über seine erzstiftischen Lehen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. April 1445
AbstractQuittung des Josef Steger über Zuspruch und Schäden, ausgestellt auf Eb Friedrich.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445 V 17
Date: 17. Mai 1445
AbstractHintergangsbrief des Ritters Hans von Lampoding (Lampoting) auf den Abt zu St. Peter, den Domdechant, Kanzler und einige aus der Ritterschaft und Landschaft wegen alle gegen Eb Friedrich habende Forderungen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445 V 30
Date: 30. Mai 1445
AbstractBarbara, Tochter des Friedrich des Fleischhacker, und Niklas Naurickel (nawrikel) verkaufen dem Eb Friedrich ihr Burgrechtshaus und Hofstatt bei dem obern Tor zu Traismauer (Traysmawr).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445 V 30
Date: 30. Mai 1445
AbstractRitter Haug (Hawg), Burggraf zu Lienz (Luentz), bezeugt, dass er mit Eb Friedrich um alle Forderungen und Ansprüche, besonders von dem Leibgeding der Pflege zu Kienburg (Khüenburg) herrührend, gänzlich ausgeglichen sei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 3. Juni 1445
AbstractKlara Pirchfelderin von Mühldorf (Muldorf), Frau des Stefan Puttenhaus, bezeugt, für alle Forderungen, die sie an die Eb Johann und Friedrich hatte, ausgerichtet zu sein.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 6. Juni 1445
AbstractSchreiben der Basler Synode an Eb Friedrich, dass er die Hälfte des für die Zurückbringung der Griechen eingesammelten Geldes mit Abzug von 250 fl. für den Ägidius Wasterperger sobald als möglich an dieselbe übermache und nicht unterlasse auf der nach Frankfurt angesetzten Versammlung in Person oder durch Abgeordnete zu erscheinen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 19. Juni 1445
AbstractAbt Petrus von St. Peter vidimiert den Vertrag zwischen Herzog Friedrich von Österreich und Eb Eberhard wegen des gemeinsamen Bergbaus im Zillertal, freie Einfuhr des Halleiner Salzes und des Gmünder und Hüttenberger Eisens (von 1427 XI 19, Graz).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 27. Juni 1445
AbstractAbt Petrus von St. Peter legt Rechnung über die gelegenheitlich der Reduktion der Griechen eingegangenen Gelder, als 824 Goldgulden, 412 fl. Rheinisch und 2623 Pfund 7 Schilling und 12 Pfennig und sendet die Hälfte davon dem Kirchenrat zu Basel.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractVermerk die Klage des Friedrich Zobelsberger gegen den Eb Johann vor die Landschranne zu Laibach wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractFriedrich Zobelsberger hatte Eb Johann vor der Landschranne zu Laibach wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) belangt und wider denselben ein Erkenntnis bewirkt, welches aber der Eb als erschlichen und kraftlos erklärte. König Friedrich IV. hat hierauf als Erzherzog von Österreich die Sache von der Landschranne zu Laibach (Laybach) ab- und an sich gezogen, um solche Irrung durch Vergleich beizulegen (darüber sind nun einige Urkunden von König Friedrich von obigem Datum, wie auch mehrere Akten z. B. Vollmachten, Instruktionen, Beschwerdartikel, aber kein endlicher Beschied oder Urteil vorhanden).

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractAbschriften von Briefen und Ladungen die Klage des Friedrich Zobelsberger gegen Eb Johann vor der Landschranne zu Laibach wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractVermerk, was vor der Landschranne dem Herzog Friedrich auszurichten sei, die Klage des Friedrich Zobelsberger gegen den Eb Johann vor der Landschranne zu Laibach wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractNotizen und Abschriften die Irrungen zwischen Friedrich Zobelsberger und Eb Johann wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend.

Images5
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractNotiz betreffend die Irrungen zwischen Friedrich Zobelsberger und dem Eb von Salzburg.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractKönig Friedrich IV erklärt den Prozess zwischen Eb Friedrich und Friedrich Zobelsberger zu Schauenstein bis kommenden Martinstag entscheiden zu wollen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractNotiz betreffend einen Brief, die Irrungen zwischen Friedrich Zobelsberger und dem Eb von Salzburg wegen.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractNiederschrift der Verhandlung die Klage des Friedrich Zobelsberger gegen Eb Johann wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend.

Images5
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28. Juni 1445
AbstractWiedergabe von Befragungen die Klage des Friedrich Zobelsberger gegen den Eb Johann vor die Landschranne zu Laibach wegen einer Fischweide bei Lichtenwald auf der Save (Sau) betreffend, gerichtet an König Friedrich.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445
Date: 3. Juli 1445
AbstractFriedrich zu Szaindorf, Lorenz an der Dobrautz, Klemens an dem Altenmarkt (altenmarkcht), Zechmeister der Pfarrkirche zu Posernitz, Langhans zu Mottnitz, Celestin Puchner, Hans Zechner, Niklas und Hans Zinthofer und Konrad zu Mühldorf (müldorff) bekennen wegen der Reduktion der Griechen von der Basler Synode verliehenen Ablaß zu Salzburg eingegangenen Gelder (samt einigen Aktenstücken desselben Betreffs).

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 12. Juli 1445
AbstractRevers des Erasmus Hollenecker (holnegker), der mit dem heutigen Tag von Eb Friedrich für einen Jahressold von 30 Pfund Pfennig in Dinest genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24. Juli 1445
AbstractPhilipp Sunnauer verkauft dem Eb Friedrich seinen Hammer unter dem Prössingberg (prössigperg) und eine Taferne dabei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 16. August 1445
AbstractRevers des Wilhelm Aufhaymer, der mit dem heutigen Tag von Eb Friedrich für einen Jahressold von 6 Pfund Pfennig als Schütze und Diener aufgenommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 22. August 1445
AbstractBekenntnis von Kaspar Pfaffinger gegenüber Eb Friedrich betreffend Holzbezug zu Salbaxenkirchen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 10. September 1445
AbstractBulle der Basler Synode, wodurch dieselbe dem Konrad Wolf, Rektor der Pfarrkirche St. Johann im Leukental, Chiemseer Diözese, zum Kollektor im Salzburger Gebiet ernennt, um die zur Bestreitung der Auslagen für die Reduktion der Griechen eingehenden Gelder in Empfang zu nehmen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445 X 01
Date: 1. Oktober 1445
AbstractRudolf Gärr bezeugt, dass Jakob Purzenfurter (purznfurter) dem Rudolf Trauner (Trawner) all sein Gut in des Eb und den oberen Landen übergeben habe; doch sollte der Trauner ihm die Zinse und Renten lebenslänglich davon reichen und nach seinem Tod zu Radstadt (Rasstat) eine Wochenmesse stiften.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445 X 02
Date: 2. Oktober 1445
AbstractChristian Weinachter, Diener des Jakob Purzenfurter selig, bezeugt, dass sein Herr Jakob Purzenfurter (Pilzenfurter) dem Rudolf Trauner (Trawner) alles Gut, das er in des Eb's und in den obern Landen gehabt, übergeben habe, doch sollte der Trauner dem Jakob Purzenfurter lebenslang die Zinsen und Renten reichen, auch nach seinem Tod für ihn eine Wochenmesse zu Radstadt (Rasstat) stiften.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 17. November 1445
AbstractTeilbrief über die Wälder in Mittenpach hinter Wagrain zwischen Ulrich Wietinger, Bürger zu Hallein, und Hans Gschwandtner.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: AUR 1445
Date: 6. Dezember 1445
AbstractSatzungsbrief von König Friedrich betreffend die Irrungen zwischen Eb Friedrich und Friedrich Zobelsberger (Zobelsperger) in Betreff der Fischweide zu Lichtenwald auf der Save (Sau).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14. Dezember 1445
AbstractRevers des Heinrich Aspach, der mit dem heutigen Tag von Eb Friedrich für einen Jahressold von 12 Pfund Pfennig in Dienst genommen wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 17. Dezember 1445
AbstractRevers des Hans Siegenhofer (Sigenhofer), Schifter, dass an seinem Jahressold von 12 Pfund Pfennig 2/3 abgehen sollen, nachdem ihm Eb Friedrich Wein, Brot und Kost zugesichert hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1445 - 1445next >