useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Hauptarchiv - Urkunden (1177 -1526) 131
Fonds > AT-WStLA > HAUrk > 131
Signature: 131
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1331 III 10, Wien
Dietreich der Chrannest und Elspeth, seine Hausfrau, verkaufen ihrer rechten Gülte fünfzehenthalb lb dn. um 61 Mark Silber ihrem Bruder Otte dem Chrannest, der sie zu einer ewigen Messe dem Kaplan unter dem neuen Charner zu Wien zur Widerlegung von 16 lb dn. Geldes kauft, die gelegen waren auf einem Weingarten, der da haisset der Sibenstokch und leit under dem Chalnberge. Die Gülten werden von dem Aussteller verkauft nach Massgabe der letztwilligen Anordnung seines Bruders Herl des Chrannest, dessen Geschäftsbrief besiegelt war mit den Siegeln hern Andres des Chrannestes, pharrer zu Ruprechteshofen, hern Georgen an dem Chienmarchte und Jacobs des Chrannestes, des Mundoffen aidem. Die Gülten werden folgendermassen bezeichnet: der 2 lb 20 dn. ligent pei dem Haidehoffe, davon man dient alle jar hern Hainrichen dem Chez/zz/zeler under den Mittern Chramern funfthalben Schilling; an dem Goldekche enhalben Laher wege 3 lb 9 dn., davon man dient den Schotten 45 dn., der Jacobinne sun von Chru/et ain halb phunt; daselbens an dem Goldekche zehen und funf sh., davon man dient den Schotten 10 dn.; und auf der Lampfleischinne prunne an zehen neun sh., davon man dient den Schotten 20 dn.; und in den Werluz/zz/zen auf dem Mittern wege 9 sh., davon man dient den Schotten 4 dn.; von ainem Weingarten datz Etzigestorf 12 sh., dreistunt in dem jar; her Wilhalm pei dem Prunne von seinem stadel, garten und haus 10 sh., zwir in dem jar; von Seidleins house des Eisengretels vor Stubentor 60 dn., dreistunt in dem jar; von Marcharts house, des pinter, 5 sh. dn., dreistunt in dem jar; von Albrechts des Lainholtzs Weingarten und Ulreichs, seins gesellen, in Albrechtsgereuth ain phunt; von Hainrichs house, des weinchoster vor Stubentor, 60 dn., dreistunt in dem jar; Marchart der Laurein, Chunrat der List von ainem weingarten, haisset die Sibenstokche, 12 sh. dn. an sand Colmans tage; von Wisents hofe des Ventzels ze Grinzingen ain halb phunt an sand Cholmans tage; von Ulreichs house, des rotsmides vor Stubentor, 6 sh. dn., dreistunt in dem jar; daselbens von Ulreichs house, des schuster, 60 dn., dreistunt in dem jar; des summen wirt sechzehen phunt geltes uber al, der get zwelf schilling dinstes herwider abe.
Source Regest: Quellen zur Geschichte der Stadt Wien, Bd. II/1, Nr. 131
 


Current repository
Wiener Stadt- und Landesarchiv

  • SealZwei anhangende Siegel: 1. rund, 2. sechseckig, 3. fehlt.Besiegelt: 1. von dem Aussteller, 2. hern Georgen an dem Chienmarchte, 3. hern Perichtolden, dem chramer, des Wenigen Leupoldes pruder.
    • notes extra sigillum
      • Indorsat: Krannest mess.
    Graphics: 
    x

    Comment

     neuer KarnerMesse der ChrannestKaplan Andre ChrannestDietrich ChrannestOtto Chrannest Herl ChrannestJacob Chrannest

    Original dating clauseze Wienne, des suntages ze Mittervasten.

    Places
    • Wien
      Persons
      • Herl Chrannest
        • Andre Chrannest
          • Dietrich Chrannest
            • Jacob Chrannest
              • Otto Chrannest
                Keywords
                • General: 
                  • neuer Karner
                  • Messe der Chrannest
                  • Kaplan
                x
                There are no annotations available for this image!
                The annotation you selected is not linked to a markup element!
                Related to:
                Content:
                Additional Description:
                A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.