useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Urkunden (992-1600) 1365 II 06
Signature: 1365 II 06
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
6. Februar 1365
Abt Jans von Lambach bekennt, dass Frau Elsbeth von Wielting von einem Aigen zu Wielting drei Viertel Hafer und von einem Erbrecht daselbst 33 1/2 Pfenning zum Gotteshaus Lambach gestiftet habe.
Source Regest: OÖUB 8 (Wien 1883) S. 206f., Nr. 203
 

orig.
Current repository
Stiftsarchiv Lambach (www.stift-lambach.at)

  • Seal Siegel fehlt
  • Material: Pergament
    • Graphics: 
      x
      Wir Jans von Gots gnaden abpt ze Lambach verjechen offenbar mit dem gegenbuertigen prief, daz fuer uns choemen ist vraw Elsbeth von Wielting und hat mit wolbedachtem muet di zeit da si ez wol getuen mochtt mit herren hant und mit aller staet auf dem aygen datz Wielting auf einem aygen div dreu tail gemachtt, und auf ainem eryb daselbn datz Wieltinge diu dreu tail gelegen in Gerboltzchircher pharre gemacht und gegeben irem wiert Gotschalchen und allen iren baydn erben mit allen den rechten und nutzen diu durch recht darzue gehoerend mit solicher beschaidenhait, daz man unserm gotzhaus jarlich davon dyenen sol von dem aygen dreu viertail habern, und ain huen an sand Michels tag und nicht mer. Und von dem eryb dreizzig wienner pienning ze unser vrowen tag ze der dyenstzeit und vierdhalben wienner pfenning ze voitstewr an sand Georgen tag, und nicht mer. Wer aber daz yemand herfuer chom der pezzer eryb wold sein zu dem vorgenandn aygen und auch eryb, derselb sol geben dem egenandn Gotschalchen und seiner hausvrow Elsbethen oder ir bayden eryben ainz un zwaintzig pfunt wienner pfenning an alln chrieg au unser vrowen tag ze der lyechtmesse vor acht tag oder hinnach acht tag. Daz bestetig wir in mit dem offenen prief versigeltn mit unserm anhangundem insigel. Datum anno domini millesimo trecentesimo sexagesimo quinto in die gloriosissime virginis et martiris Doerotheae.
      Source Fulltext: OÖUB 8 (Wien 1883) S. 206f., Nr. 203

      Original dating clausedie gloriosissime virginis et martiris Doerotheae



      LanguageDeutsch
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.