useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter:  Historisches Seminar Lehrsammlung Urkunden A III 23
Signature: A III 23
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1430 Juli 10,
Die Rittergesellschaft vom Ayngehürn (Einhorn) in Bayern schließt mit den schwäbischen Rittergesellschaften mit St.Jörgenschild (St.Georgsschild) in Ober- und Unterschwaben an der Donau sowie im Hegau eine Übereinkunft auf zwei Jahre, die die Mitglieder dieser Gesellschaften dazu verpflichtet, Konflikte untereinander gemäß einem geregelten, von den Hauptleuten durchgeführten Schiedsverfahren auszutragen, um den von König Sigismund [I.] angestrebten Landfrieden zu unterstützen. Als dritte Partei war die Ritterschaft und Gesellschaft von Franken einbezogen, mit der beide Rittergesellschaften am selben Tag ein Bündnis eingingen. Aussteller: Rittergellschaften St. Jörgenschild, Ayngehürn, fränkische Einung  

Original
Current repository
Universität BonnHistorisches SeminarLehrsammlung UrkundenA III 23

  • Seal4 Siegel
  • Material: Pergament
  • Condition: ein Siegel gebrochen
    • Graphics: 
      x
      Places
      • Hegau
        • Ober- und Unterschwaben
          Persons
          • König Sigismund [I.]
            x
            There are no annotations available for this image!
            The annotation you selected is not linked to a markup element!
            Related to:
            Content:
            Additional Description:
            A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.