useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Hauptarchiv - Urkunden (1177 -1526) 765
Fonds > AT-WStLA > HAUrk > 765
Signature: 765
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1369 X 09, Wien
Jacob der Poll, capellan der capellen Unserr Vrowen in der purger Rathaus ze Wienne, hern Ottenhaimen seligen stiftunge, beurkundet die über sein fahrendes Gut getroffenen letztwilligen Verfügungen. Er schafft:
1. eine geschnitzte Tafel, eine Monstranze, ein Mettenbuch und ein Passionsbuch zu seiner Kapelle;
2. seinem capellan hern Thoman von Senging seinen rotpraunen mantel mit der vehen rukkeinen chürsen und den rokch desselben tuchs und ein gugel mit rukkeinem underzogen und ein pu/ech, haisst Summa theologicae veritatis;
3. hern Niclasen von Raechleinstorf seinen graben mantel mit einem seidein tuch underzogen und die gugel desselben tu/echs darzu;
4. hern Niclasen dem Stainer sein seidein getailts gulter, gru/en und rot, und ein grosses phlaumvedreins chusse mit einer gestreiften parichantziechen;
5. hern Hainreichen, Ulreichs caplan mit der Pettziechen, seinen zwivachen mantel, plab und rotpraun ob einander, und einen satplaben rokch und ein gugel darzue;
6. hern Jansen, Niclas des Pollen capplan, ein puch, haisset Liber figurarum, und ein neues humeral;
7. hern Fridreichen, Stephans des Laitner capellan, ain puech, das haisset Digitus Decretalium;
8. dass man ihn im Chore von S. Stephan bestatten solle;
9. zu seiner pivilde sein mettenpu/ech mit der roten haut, seine Bibel und seine grosse fu/echseineu dekch;
10. von seinem Weine solle man acht Fuder verkaufen und von dem Erlöse:
a) 32 lb dn. nach dem Rathe hern Jacobs von Haselau an ein Erbe legen für die armen Schüler, die in der Kapelle singen, anstatt des von Jacob dem Chetner abgekauften Burgrechts;
b) 20 lb dn. nach dem Rathe hern Jannsen des Minngangs zum Ankaufe von 2 lb dn. gelts purchrechts verwenden zu dem von vrowen Wentlein seligen, weilnt Jannsen des Minngangs hausvrowe, gestifteten Jahrtage anstatt des früher von Michel dem Wüerslegel von Haimburch gedienten Burgrechts;
c) 10 lb dn. zur Kapelle geben anstatt der 10 lb dn., mit welchen 6 sh. dn. gelts von Hainreichs haus des Chêrner ze Obern Süfringen und ½ lb dn. von Seifrits weingarten des Neundleins, des vischer, gelegen ze Toblikch in dem Sunnperg, abgelöst worden waren. Die verzeichneten Beträge von zusammen 62 lb dn. hatte Jakob zum Bau der Weingärten verwendet, weshalb sie aus deren Ertrag rückerstattet werden sollten;
11. dass man von dem übrigbleibenden Weine einen Theil für seine Seelmessen zur oblei nach S. Stephan, den Rest aber seinem Amtsnachfolger geben solle, dem er noch 16 Eimer Wein, Betten und das übrige hausgerüst vermacht;
12. seinem Oheim hern Jansen dem Perger alle übrigbleibenden Bücher, ferner seinen gemengten mantel mit der medrein chu/orsen, sei nen praunen zendalmantel und den rokch und die gugel desselben tu/echs, seinen mu/orat mantel, ain versnitens gulter und zwai lailachen;
13. seinen Dienern die noch übrigbleibenden Kleider. Er empfiehlt sein Geschäft den drei Priestern hern Thoman von Sengingen, hern Niclasen von Rehlestorf und hern Jannsen dem Perger, seinem Oheim
.
Source Regest: Quellen zur Geschichte der Stadt Wien, Bd. II/1, Nr. 765
 


Current repository
Wiener Stadt- und Landesarchiv

  • SealZwei anhangende Siegel, 1., 2. fehlen.Besiegelt mit den Siegeln: 1. des Ausstellers, 2. maister Johannsen, chorherre ze Paz/zz/zau, official und Verweser des hochwürdigen fürsten, bischof Albrechts ze Paz/zz/zau in geistleichen sachen in Österreich, 3. hern Niclas des Würfels, purgermaister ze Wienne, 4. des Wiener Bürgers hern Niclas des Stainer.
    • notes extra sigillum
      • Indorsat: Aufschrift des Magister Theodericus.
    Graphics: 
    x

    Comment

     Chor Bestattung Messbuch MesseObley Pivild Pivild Decke

    Original dating clauseze Wienn, des nechsten eritags vor sand Cholmans tage.

    Editions
    • Fischer, Brevis Notitia, 2, 103 cit.
    • Jahrbuch der kais. Kunstsamnil. 16b, no 12751 Regest.
    • Uhlirz in Centralblatt für Bibliothekswesen 13, 86 Regest, irrig zu 1360.
    Places
    • Wien
       
      Keywords
      • General: 
        • Chor
        • Bestattung
        • Messbuch
        • Messe
        • Obley
        • Pivild
        • Pivild
        • Decke
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.