useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Hauptarchiv - Urkunden (1177 -1526) 655
Fonds > AT-WStLA > HAUrk > 655
Signature: 655
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1365 X 21, Wien
Engel, Stephans hausvrow des Leitner, purger ze Wienne, stiftet die von ihrem früheren Manne Ortolf mit der Gevatterin letztwillig angeordnete Messe in der Kapelle Unser Vrowen in der purger Rathaus ze Wienne, hern Ottenhaimen seligen Stiftung, und widmet zu derselben mit Handen ihres Bergherrn, des Grafen Yban von Pernstain, ihres witwenweise erworbenen Kaufgutes ein halbes Joch Weingarten, gelegen an dem Nuz/zperg und haisset das Rosengêrtel, zenechst Seifrits des Reicholfs chinder weingarten, von dem man einen Eimer Wein zu Bergrecht und 1 dn. zu Voitrecht dient, mit der Bestimmung, dass von dem Ertrage desselben dem Kaplan der Messe jährlich 12 lb dn. gereicht werden sollen.
Source Regest: Quellen zur Geschichte der Stadt Wien, Bd. II/1, Nr. 655
 


Current repository
Wiener Stadt- und Landesarchiv

  • SealVier anhangende Siegel, 4. roth u. K., beschädigt. An dem ersten Siegel hängt ein Pergamentstreifen mit der Aufschrift: Das ist der prief, der gehört über die mess, die Ortolf mit der Gevattern gestift hat.Besiegelt mit den Siegeln: 1. Stephans des Leitner, 2. des Bergherrn, 3.des Vaters der Engel, Chunrats von Regenspurch, 4. hern Lucas des Pophinger, purgermaister ze Wienne.
    • notes extra sigillum
      • Indorsat: Aufschrift des Magister Theodericus. d.
    Graphics: 
    x

    Original dating clauseze Wienne, an der heiligen Aindleftausent Maide tage.

    Places
    • Wien
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.