useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Stiftsarchiv Wilten Urkunden 005 K
Signature: 005 K
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1460 II 18
Bessarion, Bischof von Tusculum und Kardinal, gewöhnlich Nicenus genannt, Legat des Apostolischen Stuhles in Germanien und anderen dem Kaisserreich anliegenden Ländern, verleiht bei seinem Aufenthalt in Wilten allen Christgläubigen, die an den vier Hochfesten der glorreichen Jungfrau Maria (Lichtmeß, Verkündigung, Aufnahme in den Himmel und Geburt) und am Weihetag selbst die Pfarrkirche besuchen, ihre Sünden aufrichtig bereuen und beichten sowie zur Erhaltung der Kirche, ihrer Kelche, Meßbücher und anderer für den Gottesdienst notwendigen Ornamente beitragen, einen Ablaß von 100 Tagen "in forma ecclesie consueta prasentibus, perpetuis futuris temporibus valituris". Aussteller: Bessarion, Kardinal und Bischof von Tusculum  



  • SigillantKardinal Bessarion
  • SealDas Siegel ist auseinandergebrochen.Kardinal Bessarion
  • Material: Pergament
  • Dimensions: Plika
    • Graphics: 
      x


      LanguageLatein

      Notes
      Vgl. dazu die Urkunde 004 S, die am selben Tag in Wilten ausgestellt wurde und worin den Besuchern der Stiftskirche ein 100 tägiger Ablaß gewährt wurde.
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.