useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Michaelbeuern, Benediktiner (1072-1951) C 35
Signature: C 35
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1440 VI 21, Basel
Bulla Synodi generalis Basileensis. Am 15. März 1440 bewilligte das Concil von Basel den Gebrauch der Pontifikalien. Die Schaumburger hatten angegeben, das von ihren Vorfahren für einen großen Convent gegründete und dotierte Kloster zu Peuern sei ein monasterium multum insigne, quod inter alia monasteria diversis potitur honoribus et praerogativis. Vgl. C 32.  


Current repository
Urkunden Michaelbeuern

    Graphics: 
    x

    Original dating clauseDat. Basilee, XI. Kalend. Julii (die 21. Juni) 1440.

    Comment

    Ein Vierteljahr später wendeten sich Abt und Convent an dasselbe Concil mit der Bitte, daß ihnen der Genuß von Fleischspeisen erlaubt werde, denn das Kloster sei so arm, daß es sich den Ankauf von Fischen für den täglichen Bedarf nicht leisten könne; monasterium verisimiliter facultatibus omnino exhaurietur et deperiret. Es ist also begreiflich, daß das Concil von Basel in dieser Bulle C 35 den Erzbischof von Salzburg beauftragt, den Stand des Klosters zu untersuchen. Zugleich erhält der Erzbischof auch die Vollmacht, für den Fall, daß die Armut des Klosters wirklich so groß sei und solange diese Armut bestehe, den esus carnium zu gestatten. Vgl. C 61 .. 1452.
    Places
    • Basel
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.