useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Michaelbeuern, Benediktiner (1072-1951) A 57
Signature: A 57
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1441
Hanns von Asten und Christein sein' Hausfrau verkaufen an ihren Holden Jörgen Rampel und Margareten dessen Hausfrau, den zweien ihr Lebtag und nicht länger, umb ein Summ Gelts und dazu gegen jährliche Dienstleistung von 1 Pfund Pfennig: Das Erbrecht auf ihr Jeuch Ackers zu Lamprechtshausen, zunächst an des Gutrater von Lauffen und Hannsen des Usel (laut A 51 .. 1435 und A 52 b .. 1436 Amtmann zu Haunsberg) Äckern gelegen, und das Lehen ist von dem Ritter Hannsen Lampotinger, dyzeit Pfleger zu Lichtentann. (Zu diesem Pfleggericht gehörte die Pfarre Köstendorf.)  


Current repository
Urkunden Michaelbeuern

  • SealDas Siegel Wilhalbm Pettinger, Lantrichters zu Haunsperg, ist nicht mehr vorhanden, die Schrift ist abgebleicht.
    • Graphics: 
      x

      Original dating clause1441 an aller Heyligen abent, d.i. am letzten Oktober.

      Comment

      Vielleicht ist es das Tobergut in A 1107 .. 1646Es handelt sich hier nicht um einen Verkauf ins Eigentum, sondern um eine Verleihung zu Afterlehen. Die jährliche Dienstleistung ist hoch bemessen. Vgl. A 75 .. 1460, und bei den Urkunden der Pfarrkirche Lamprechtshausen K 189.
      Persons
      • Die Zeugen sind von Lamprechtshausen (Hanns Usel, aber nicht als Amtmann bezeichnet), Arnsdorf und Reicherting.
        • Type: Zeuge
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.