useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Urkunden (1058-1899) 1435 I 22
Signature: 1435 I 22
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
22. Jänner 1435, Wagram a. d. Traisen
Ursula die Gweltlin, die Frau des Fridreich des Hochsteter, vermacht ihrem Manne die 150 lb. d. Heimsteuer auf folgenden Objecten, welche ihr von ihrem verstorbenen früheren Manne Zacharias dem Cherssen als Satz bestimmt wurden: von erst acht holden in dem Ekchental,1 davon man zwelif phenning dient zu sand Michelstag in das ampt gen Hollenburk zu purkrecht und dient mier dieselben holden zu sand Michelstag achtundsechczigk phenning und zwenunddreissigk emer und dreu virtail most in dem lesen und fumf huener zu faschang; item ain weingarten, des sechs virtail sind, genant der Chogler2 und diennt drey phenning purkrecht in das ampt zu Hollenburk; item fumf virtail weingarten genant der Sacz und diennt drei phenning purkrecht in das ampt zu Hollenburk; item ain sacz gelegen auf dem feld pey der Peunnt3, des sechs virtail sind, und diennt dreÿ phenning in das ampt gen Hollenburk zu purkrecht; item newn ieuchhart akcher genant die Praittn und stossent an das kreucz an dem Marichweg, die da diennt zehen emer wein in das ampt gen Hollenburk, und dient man mier dreiczehenthalben emer wein herwider in den achker von den weingerten, die aussen umb den akcher liegen, laut des ihr von Zacharias dem Cherssen darüber ausgestellten Satzbriefes. Diese Heimsteuer fällt erst nach dem Tode beider an ihre Kinder, wenn nach ihrem Tode keine Kinder vorhanden sind, an ihren Mann und nach dessen Tode erst an ihre nächsten Verwandten. Die Verwandten des Zacharias des Cherssen haben das Recht, den Satz jährlich zwischen Weihnachten und Pfingsten um 150 lb. d. auszulösen, welche nach dem Rathe der beiderseitigen Verwandten neuerdings anzulegen und ihrem zweiten Manne verschrieben sind.Siegler: für die Urkundenausstellerin siegeln (wen ich diezeit gegraben insigel nicht enhet) die edeln Wolfgang Schauchinger und Hanns der Freuntshauser; der erber Michel Jungerman, Kastner zu Hollenburk.Datum: Geben zu Wagram an sand Vincencentag (1435).
Source Regest: FUCHS, Göttweig II (=FRA II/52, Wien 1901) S. 267-268, Nr. 1198
 

orig.
Current repository
Stiftsarchiv Göttweig (http://www.stiftgoettweig.or.at)

  • Seal 3 Siegel abgefallen.
  • Material: Pergament
    • notes extra sigillum
      • Die Art und Weise, wie diese Urk. in das Göttweiger Archiv gelangte, wird durch ein Indorsat von späterer H. erklärt: Ein sendbrîf, den abbt Konrad von Altenburk herrn Wolfgang abbt auf dem Gottwey gesant hat von der Handlung wegen wein und traid in Kottweigerhoff zu Stain, wie es von allter ist herkommen.
    Graphics: 
    x

    Original dating clausean sand Vincencentag



    LanguageDeutsch

    Notes
    1 Eine jetzt eingegangene Ansiedelung bei Hollenburg.
    2 Kogel, Ried südöstl. v. Hollenburg.
    3 Point, Ried südöstl. v. Hollenburg.
    Places
    • Hollenburk
      • Regular Form: Hollenburg (GB KR)
      • Type: Ortsindex
    • Schauchinger
      • Regular Form: Schauching, Gde Pyhra (GB NL)
      • Type: Ortsindex
    • Wagram
      • Regular Form: Wagram an der Traisen (GB P)
      • Type: Ortsindex
    • Wagram a. d. Traisen
      geographical name
      • Chogler
        • Regular Form: Kogler, Riede südöstlich von Hollenburg (GB KR)
      • Peunnt
        • Regular Form: Peunt, Riede südöstlich von Hollenburg (GB KR)
      • Praittn
        • Regular Form: Praith, Acker bei Hollenburg (GB KR)
      • kreucz an dem Marichweg
        • Regular Form: Kreuz am Marchweg bei Hollenburg (GB KR)
      Persons
      • Ekchental
        • Regular Form: Eggental, abgekommener Ort bei Hollenburg (GB KR)
      • Fridreich des Hochsteter
        • Regular Form: Friedrich der Hochstetter, Ehemann der Ursula Gweltin
      • Hanns der Freuntshauser
        • Regular Form: Hans der Freuntshauser, Edler, Siegler
      • Michel Jungerman, Kastner zu Hollenburk
        • Regular Form: Michael Jungerman, Kastner zu Hollenburg, Siegler
      • Ursula die Gweltlin
        • Regular Form: Ursula die Gweltin, Frau des Friedrich Hochstetter, Ausstellerin
      • Wolfgang Schauchinger
        • Regular Form: Wolfgang Schauchinger, Edler, Siegler
      • Zacharias dem Cherssen
        • Regular Form: Zacharias der Chers
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.