useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Urkunden I B 14
Signature: I B 14
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1445 Mai 28
Philipp d. Ä. von Rieneck bekennt und tut kund: Der verstorbene Fritz Guode ist dem ebenfalls verstorbenen Thomas Grefen, der unser pfister1 was, 28 fl. schuldig geblieben. Diese Schuld ist zur Bezahlung nun auf ihn gekommen. Deshalb hat er den Treuhändern des Thomas, die er zu seinen Lebzeiten eingesetzt hatte, nämlich Herrn Nikolaus (Niclaus), Altarist zu Lohr, und Eberhard von Laufach, des Grafen Hofmeister, eine Wiese gegeben, die Fritz nach seinem Tod hinterlassen hat und an ihn nach Ausweisung der Briefe gekommen ist. Die Treuhänder sollen diese Wiese verkaufen oder verleihen für einen ewigen Zins, für den dem Thomas ein Gedenken (begencknisse) errichtet wird zu seinem Seelenheil, wie er das auf seinem Totenbett begehrt hat. Der Graf will das auch so, und er und seine Erben werden nichts dawider tun, doch ihm, seinen Erben und der Stadt Lohr unschädlich an Beden und Diensten. Zu Urkund hat er sein Siegel anhängen lassen. Gegeben am Freitag nach St. Urbans Tag des heiligen Papstes (1445).
Source Regest: Quellen und Erläuterungen zur Geschichte der Stadt Lohr am Main bis zum Jahr 1559, hg. v. d. Stadt Lohr a.Main, Lohr 2011
 

orig.
Current repository
SALI B 14

Philipp I. von Rieneck, s. g. e.
    Graphics: 

    cop.
    Abschrift von G. Höfling in StAW, Ms. f. 227.

      x
      abstracts
      • Reg. Rieneck S. 277.

      Comment

      Archivvermerke: Diesz brieff sagt wie die wise die petrus cracawe hat den pristern beschidnn und geben ist worden (ztgen). Archivvermerke, Datierung durch G. Höfling.


      Notes
      1Hofbäcker. – Zins noch erwähnt in Priester-Präsenz von 1588, PfA Lohr, Rep. S. 26 Nr.  35, Abt. 3, fol. 5r (= Amrhein, Archivinventare S. 430 Nr.  88).
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.