useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter:  Historisches Seminar Lehrsammlung Urkunden A III 11
Signature: A III 11
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
1438 August 19,
Daym van Lupenauwe erkennt an, dass die Dekane und das Kapitel von St.Severin zu Köln nicht verpflichtet sind, den Ansprüchen des Jägermeisters Diedrich von Brühl Genüge zu leisten, die dieser aufgrund einer Urkunde bezüglich des Hofguts zu Geildorf erhebt, das Daym aus seinem Besitz dem Stift St.Severin verkauft hat. Daym van Lupenauwe bestätigt den erfolgten Verkauf des Hofguts mit gesamtem Zubehör an das Stift und verzichtet für sich und seine Nachkommen auf jeglichen Anspruch darauf. Aussteller: Daym von Lupenawe  

Original
Current repository
Universität BonnHistorisches SeminarLehrsammlung UrkundenA III 11

  • Sealein Siegel
  • Material: Pergament
  • Dimensions: 32,4/31,9cm x 20,8/20,7cm
    • Graphics: 
      x
      Places
      • Geildorf
        Persons
        • Daym van Lupenauwe
          • Jägermeisters Diedrich von Brühl
            x
            There are no annotations available for this image!
            The annotation you selected is not linked to a markup element!
            Related to:
            Content:
            Additional Description:
            A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.