useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Silbertal, Pfarrarchiv 460
Signature: 460
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
20. Januar 1472
Christian Widerin, sesshaft in Bartholomäs Kirchspiel, und Anna, seine Ehefrau, verkaufen mit Hand Hermann Hengis, Untervogt zu Bludenz, der Els Josin um 18 Pfund Pfennig einen ablösbaren jährlichen Zins von 18 Schilling Pfennig Konstanzer Münze Feldkircher Währung auf Allerheiligentag ab ihren eigenen zwei Gadenstätten, in Bartholomäberg gelegen. 1. ab der Gadenstatt, genannt zum Ställin, unter ihrem Haus, stößt aufwärts an der alten Lampartin Gut, abwärts an andere Güter der Verkäufer, an Vallenfronen, einwärts an Stoffel Gantners Gut, auswärts an die folgende Gadenstatt. 2. ab der Gadenstatt, genannt Madelines, stößt aufwärts an Jäcklin Spin, einwärts an die erstgenannte Gadenstatt. Vorbelastet mit 9 Pfund Schmalz, 6 Jahrzeitkäsen und 3 Schilling und 4 Pfennig einem Leutpriester an St. Bartholomäberg und ein Pfund Pfennig an die Erben des alten Barball.  

orig.Original
  • Current repository
  • PfA Silbertal

  • Seal Hängesiegel
  • Material: Pergament
    • Graphics: 
      x
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.