useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondHofrieden, Gericht
< previousCharters1584 - 1758
Charter: 9097
Date: 23. Juni 1584
AbstractMichael Deuz zu Rietern im Gericht Hofrieden, Herrschaft Bregenz, verkauft an Hans Vogel in der Grub und an Hans Höflin zu Rietern als Pfleger des Hl. Sebastians in der Pfarrkirche zu Langen um 20 Pfund Pfennig Landswährung einen jährlichen Zins von einem Pfund Pfennig von seinem Gut zu Rietern, fällig am St. Johannstag.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 9098
Date: 15. März 1625
AbstractVinzenz Feßler zu Rietern, Gericht Hofrieden, Herrschaft Bregenz, verkauft an Matthias Höllin aus dem Gericht Hofrieden um 60 Gulden Landswährung einen jährlichen Zins von 3 Gulden von seinem Gut zu Rietern, fällig am Mittmonatstag.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 9099
Date: 22. April 1659
AbstractMathias Khleiner zu Rieteren im Gericht Hofrieden, Herrschaft Bregenz, verkauft an Melchior Reichart und Bernhard Reichart, Pfleger des Hl. Märtyrers und Patron Sebastian zu Langen, um 40 Gulden Landswährung einen jährlichen Zins von 2 Gulden von seinem Gut zu Rietern, fällig am St. Gertraudstag.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 9100
Date: 30. März 1664
AbstractHans Knebler, im hinteren Gschwend im Gericht Hofrieden, Herrschaft Bregenz, gesessen, verkauft an Leonhard Glezinger im vorderen Gschwend um 160 Gulden Landswährung einen jährlichen Zins von 8 Gulden von seinem Hof im hinteren Gschwend, fällig zu St. Georg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 6451
Date: 14. März 1679
AbstractKaiser Leopold bestätigt dem Gericht Hofrieden die von seinen Vorfahren gewährten Freiheiten und gibt die Versicherung, dass sie niemals verkauft, vertauscht, versetzt oder verpfändet werden dürfen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 7785
Date: 5. November 1713
AbstractKaiser Karl bestätigt den Untertanen des Hinderen und Vor-Tobels Gerichts Hofrieden die Privilegien ihres Holzverschleißes. Inserierte Urkunde von Kaiser Joseph d.d. 1706 Mai 26.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 6452
Date: 14. November 1713
AbstractMathias Kienbach zu Leiblach im Gericht Hofrieden verkauft an Stadtammann und Rat zu Bregenz als Oberpflegern der Unser-Lieben-Frauen-Pflegschaft am See um 26 Gulden einen Katharinenzins von einem Gulden 18 Kreuzern ab genannten Eigengütern auf dem Leiblacherfeld.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 7778
Date: 1. April 1744
AbstractKaiserin Maria Theresia bestätigt den Untertanen des Hindern- u. Vortobels Gerichts Hofrieden ihre Freiheit den Holzverschleiß daselbst betreffend. Inseriert sind 1) die Urkunden von Kaiser Karl d.d. 1713 November 5, 2) Kaiser Joseph d.d. 1706 Mai 26

Images15
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 6453
Date: 23. September 1758
AbstractVertrag zwischen dem Kloster Mehrerau und Hofrieden wegen der Fallbarkeit und der Notzinse.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1584 - 1758