useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Bludenz, Vogteiamt 6519
Signature: 6519
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
15. Oktober 1517
Peter Staimer von St. Gallenkirch, der dem Jakob Reck aus dem Montafon auf seiner Flucht Essen und Trinken sowie das Geleit über den Gaschurnerbach gegeben hat, nachdem dieser den Hans Bertle von St. Gallenkirch in einer Tröstung und nach verschriebener Urfehde ermordet hat, sodann flüchtig geworden, in den acht Gerichten aufgegriffen und hernach zum Tod durch das Rad beziehungsweise über Fürbitte zum Tod mit dem Schwert verurteilt worden war, der fener zu Unrecht der Brandlegung am Haus des Tschann Heinz beschuldigt, dann freigelassen wurde, schwört Urfehde und setzt als Tröster Jörg Staimer, Hansli Staimer, Christian und ThomasStaimer.  

orig.Original
Current repository
VogteiA Bludenz

  • Seal Hängesiegel
  • Material: Pergament
    • Graphics: 
      x
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.