useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden des Marktes Obervellach
A preface will be available soon.
Date: 23.10.1423
AbstractAnna, des Jakob Läntel Witwe, verkauft der Bruderschaft zu Vellach zu dem Licht und zu Ehren des Hl. Erasmus ein Mahder Gras unter dem Markt bei dem Bach. Siegler: Pertlein von Lind Zeugen: Hans, Vikar zu Vellach; Heinrich Feuchter, Bürger; Konrad Taschner

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 28.04.1451
AbstractPeter Paträr zu Vellach, Hofmeister zu Arnstorf, verkauft der Anna, des Bernhard Han, Bürgers zu Vellach Witwe, seiner Schwester, ein Haus zu Vellach, gelegen unter der unteren Brücke gegenüber dem Riepl Schmied. Siegler: Hans Strasser der Ältere Zeugen: Andre Pleyer, Johannes Sitich, beide Bürger zu Vellach, Paul Stainer hinter Friedhof, Mertl Mayr

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24.04.1457
AbstractMartin Sneider und Caspar Morgenstern, beide Bürger zu Vellach, verkaufen dem Martin Truntschel, Meier (Mayr) zu Vellach, eine Leiten daselbst. Siegler: Balthasar von Kienburg Zeugen: Heinrich Ponperger Amtmann zu Vellach, Hermann Conradt, Johannes Sitich, beide Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 27.06.1464
AbstractMatheus Stich, des Ritters Balthasar von Welsberg (Velspergk) Richter zu St. Michelsburg (Michelspurgk) spricht Recht in einem Streit zwischen Martin Mair, Bürger zu Vellach, und Michel Marstaler wegen einer Abrechnung in St. Lorenzen im Pustertal und anderer Streitpunkte. Siegler: (Aussteller) Zeugen der Siegelbitte: Primus von Dietenheim, Kaspar Jud zu St. Martin, Lienhard Schmid zu St. Lorenzen

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 06.04.1478
AbstractUlrich Spiritus verkauft die frei eigene Hube, genannt "am Madulnig" zu Gerlamoos (Gerlamoss), auf der Mertl Madulnig gesessen ist, den Gewerken zu Vellach namens Gandolf von Kienberg dem Jüngeren, Christoph Kyenberger von Stall, Chunz Slebminger, Erhart Plueml und Bernhard Grutsch. Siegler: Hans Spiritus Bruder des Ausstellers; Wolfgang Leyninger Pfleger zu Oberfalkenstein

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 20.07.1487
AbstractKaiser Friedrich III. legt vom allgemeinen Steueranschlag 100 Pfund Pfennig auf den Markt Vellach. Siegler: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 13.01.1490
AbstractKaiser Friedrich III. befiehlt seinem Hauptmann zu Ortenburg, Gebhart Peuscher (Pewscher), die Bürger zu Vellach in den gemeinen Steueranschlägen nicht höher zu halten als andere vermögendere Nachbarn (Greifenburg, Oberdrauburg). Siegler: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14.01.1490
AbstractKaiser Friedrich III. befiehlt Gebhart Peuscher (Pewscher), seinem Hauptmann zu Ortenburg, und Gandolf Kienberger, seinem Pfleger zu Hollenburg und Falkenstein (Valkhenstain), nicht zu dulden, dass die Bürger und Leute zu Vellach durch die Nachbarn in Burgfried, Freiheiten und altem Herkommen geschädigt werden. Siegler: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 15.01.1490
Abstract1. Kaiser Friedrich III. befiehlt dem Erzpriester zu Gmünd, gegen den Pfarrer zu Vellach einzuschreiten, welcher mit den Bürgern wegen Einsetzung des Schulmeisters und wegen des Seelgerätes in Streit geraten ist. 2. Kaiser Friedrich III. befiehlt Gebhart Peuscher (Pewscher), seinem Hauptmann zu Ortenburg, gegen Gandolf Kienberger zu Vellach einzuschreiten, der wegen einer Wasserleitung, die in Rohren über seinen Grund geführt wird, mit den Bürgern von Vellach in Streit geraten ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 15.01.1490
AbstractKaiser Friedrich III. befiehlt Gebhart Peuscher (Pewscher), seinem Hauptmann zu Ortenburg, gegen Gandolf Kienberger zu Vellach einzuschreiten, der wegen einer Wasserleitung, die in Rohren über seinen Grund geführt wird, mit den Bürgern von Vellach in Streit geraten ist. Siegler: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 05.01.1492
AbstractClement Grutsch und seine Ehefrau Kunigund verzichten gegen eine Entschädigung auf alle Erbansprüche nach ihrem Schwiegervater (Sweher) und Vater Martin Mayr. Siegler: Balthasar Grimming auf Groppenstein Zeugen: Christof Kienberger, Hans Ponnperger, Bertlme Stainer, Jakob Flossinger, Claus Lauburger, Peter Groshap, Wolfgang Gressing, Hans Osterreicher - alle Bürger von Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 16.05.1492
AbstractKaiser Friedrich III., der zur Schiffbarmachung der Drau eine Anlage auf Städte und Märkte und auch auf die Uferbewohner gelegt hat, verlangt vom Markt Vellach, einen Betrag von 15 Pfund Pfennig bei Erasmus Ortmayr, seinem Pfleger zu Gurnitz, der mit diesen Arbeiten an der Drau betraut ist, gegen Quittung abzuliefern. Siegler: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 11.03.1498
AbstractVirgil von Graben (Grabm) belehnt Lucas Mayr mit einer Leiten zu Vellach in dem unteren Feld an der Lehmgrube (laymgrueben) und einer weiteren Leiten zu Vellach. Siegler: Aussteller

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 04.03.1499
AbstractHans Hofweyder, Bürger zu Vellach, verkauft seinem Mitbürger und Bäcker Michel Egker einen Anger zu Vellach jenseits der Möll. Siegler: (Hermann Grewitschitzer Markt- und Landrichter zu Vellach)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 24.09.1502
AbstractDie Kinder des verstorbenen Martin Mayr zu Vellach, Peter, Dorothe, des Ruepel Schneider zu Kollnitz Frau, Barbara, des Augustin Tagwericher zu Vellach Frau und Margarethe vergleichen sich mit ihrem Schwager Lucas Mayr zu Vellach und Margarethe, dessen Frau, ihrer Schwester, um ihr elterliches Erbe und das nach ihrem Bruder Pernhart. Sg: Hermann Grebitschitzer Markt- und Landrichter zu Vellach.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 14.11.1502
AbstractCristan Gawatschnig bekennt, dass seine verstorbene Frau Barbara der Bruderschaft Unserer Lieben Frau und St. Erasmus und aller gläubigen Seelen zu Vellach bei der Pfarrkirche ihre Gerechtigkeit an dem Hause zu Semslach (Sembslach) vermacht hat. Sg: Hermann Grebitschitzer Markt- und Landrichter zu Vellach Zeugen: Cristoff Khienberger, Claus Lawbinger, Kolman Schleminger - alle Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 18.02.1503
AbstractDorothe, Tochter des verstorbenen Martin Mayr zu Vellach und Ehefrau des Rueprecht Schneider zu Kollnitz, quittiert ihrem Schwager Lucas Mayr zu Vellach den Empfang der Erbschaft nach ihrem verstorbenen Bruder Pernhart. Sg (Petschaft): Hermann Grebitschitzer Markt- und Landrichter zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 25.01.1505
AbstractLinhart Berntzel, gesessen zu Reintal (Rewntall) in der Lacken, verkauft seinen Vettern Sigmund Manse zu Winklern, Linhart des Anderlen Berntzel Sohn und Hans in der Lacken seine Hofstatt zu Reintal in der Lacken, einen Anger unter Reintal und drei Äcker. Sg: Christof Vasolt Landrichter zu Lienz Zeugen: Lienhart Kramer, Cristan Kramer, Christof Kreutzperger - alle drei Bürger zu Lienz

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 29.04.1508
AbstractChristof Khienberger, Bürger zu Vellach, und seine Frau Radigund, Wolfgang Kürschner (Khursner) und seine Frau Maria verkaufen der Marienbruderschaft zu Vellach ihr Haus, Hofstatt und Garten zu Vellach unter dem Markt. Sg: Hermann Grebitschitzer Pfleger auf Falkenstein Zeugen: Ruprecht Tengler, Urban Graff, Wolfgang Hiliprandt der Jüngere - alle drei Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 19.08.1508
AbstractHans Hopfbeider verkauft der Marienbruderschaft zu Vellach seinen Anger zu Vellach im unteren Feld. Sg: Hermann Grebitschitzer Pfleger auf Falkenstein Zeugen: Ruprecht Tenglar, Augustin Horn - beide Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 20.01.1509
AbstractErnst vom Graben zu Sommeregg (Sumeregk), Pfleger zu Salzburg auf dem Imperg (heute: Kapuzinerberg), eignet der Marienbruderschaft zu Vellach ein von ihm zu Lehen rührendes Joch Äcker zu Vellach zu, welches der Vellacher Bürger Hans Hofweyder geschenkt hat. Sg: Aussteller

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 16.06.1509
AbstractKathrey, Witwe des Peter Schwaiger an der Oberwolligen (an der oberen Wolichkhen), verkauft der Marienbruderschaft zu Vellach Haus, Hofstatt und Garten in Vellach an der Wegscheide. Sg: Hermann Grebitschitzer Pfleger auf Falkenstein Zeugen: Ruprecht Tenglar, Jacob Flossinger, Urban Graff - alle drei Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 19.11.1510
AbstractEustachius Helltaler, gesessen zu Reintal in Großkirchheim, verpfändet dem Michel Eckher, Bäcker und Bürger zu Vellach, und seiner Frau Kunigunde für eine Geldschuld von 50 rheinischen Gulden einen Anger und Mahd, genannt die Wanglützen, gelegen unter Reintal. Sg: Hermann Grebitschitzer Pfleger auf Falkenstein

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 04.07.1516
AbstractKaiser Maximilian befiehlt dem Erzpriester zu Gmünd, Vinzenz Vitzthumb, den Pfarrer zu Vellach zu verhalten, die alten Stiftungen und Spenden gemäß den Stiftbriefen zu halten und mit des Pflegers und der Bürger Wissen taugliche Vikare, Gesellpriester und Schulmeister aufzunehmen. Sg: (Aussteller)

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 19.10.1519
AbstractWolfgang Hilbrant der Jüngere, Christof Sleiniger und Balthasar Kürsner, alle drei Bürger und Brudermeister der Marienbruderschaft zu Vellach bekennen, dass der verstorbene Gallus Piber, Bürger zu Villach, und seine Frau Magdalena Alpershofer der Bruderschaft 60 Gulden rheinisch gestiftet haben, um welche ein Gut an der Klausen ob der alten Fresach in Kirchheim gekauft wurde. Sg: Balthasar von Khienburg Pfleger zu Stall, Balthasar Hämlin Gegenschreiber des Bergwerks der niederösterreichischen Lande

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 20.10.1519
AbstractWolfgang Hyllibrannt der Jüngere, Christof Schlaminger und Balthasar Stumph, Kürschner, alle drei Bürger und Brudermeister der Marienbruderschaft bei der Pfarrkirche zu Vellach bekennen, dass der verstorbene Gallus Pyber, Bürger zu Villach, und seine Frau Magdalena Alpershofer 60 Gulden rheinisch für die Bruderschaft und Frühmesse in der St. Martinspfarrkirche gestiftet haben. Der Testamentsvollstrecker hat dafür ein Gut an der Klausen von Hans Fresacher in der alten Fresach gekauft, das nun an die Bruderschaft gegeben worden ist. Sg: Balthasar von Kuennburg Pfleger zu Stall

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 22.01.1521
AbstractWolfgang von Graben belehnt Peter, des Martin Sohn, mit einer Leiten zu Vellach in dem unteren Feld an der Lehmgrube. Sg: Aussteller

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 21.10.1521
Abstract1. Christof Welzer, Verweser in Kärnten, verkündet, dass Jörg Franck, Zechmeister der Marienbruderschaft zu Vellach, im Hoftaiding seinen ersten Tag gegen Richter und Rat zu Vellach wegen der Stigelhube zu Kolbnitz geklagt hat. Sg (Petschaft): Aussteller 2. Christof Welzer, Verweser in Kärnten, lädt Richter und Rat zu Vellach vor das Hoftaiding zu Klagenfurt, um sich auf die Klage des Jörg Franck, Zechmeisters der Marienbruderschaft zu Vellach, wegen der Stigelhube zu Kolbnitz zu rechtfertigen. Sg (Petschaft): Aussteller

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 02.12.1521
AbstractChristof Welzer, Landesverweser in Kärnten, verkündet, dass Jörg Franck, Zechmeister der Marienbruderschaft zu Vellach, im Hoftaiding zu Klagenfurt wegen der Stigelhube zu Kolbnitz seinen zweiten Tag gegen Richter und Rat von Vellach geklagt hat. Sg (Petschaft): (Aussteller)

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 08.05.1522
AbstractElisabeth, Witwe des Gandolf Schneider, Bürgers zu Vellach, bekennt, dass ihr Mann der Marienbruderschaft ein Pfund Geld auf ihrem Haus in der Gassen unter des Christan Schuester Haus bei dem unteren Brunnden zu Vellach zu einem Jahrtag gestiftet habe. Sg: Jörg Lengkher Verwalter der Herrschaft Oberfalkenstein Zeugen: Hans Cristoffer, Wolfgang Ernreich, Peter Walch - alle drei Bürger zu Vellach

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)