useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondGroßrußbach, Pfarre
A preface will be available soon.
Date: 9. Dezember 1695
AbstractObige [Die N.Ö. Landschaft Verordnete] verkaufen dem Grafen Franz Sigmund von Gleisbach, Pfarrer zu Grossen-Russbach die Urbarsteuer bey derselben Pfarr, um 1187 Gulden 4 Schilling.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 9. Dezember 1695
AbstractNoch kein Regest vorhanden.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Date: 26. April 1749
AbstractContract zwischen der kaiserlichen Hofkommission und dem Herrn Franz Anton von Mayer Passauischer Rath und Consistorial-Direktor, dann Dechant und Pfarrer zu Gross-Russbach, vermög die erste dem besagten Mayer 22 Urbars Holden zu Ober-Kreuzstetten und 4 Urbars Holden zu Auerstall im V.U. Mannhartsberg um 731 Gulden 15 Kreuzer und 150 Gulden zusammen 881 Gulden 15 Kreuzer verkauft.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)