ausklappenN2: zoomorophic

Die Buchmalereiforschung unterscheidet streng zwischen Motiven, die eine Bildaussage haben, also eine „Geschichte“ erzählen – diese werden unter Niveau 1 abgehandelt – und gegenständlichen, figürlichen (anthropomorphen) und zoomorphen Motiven, die rein dekorative Funktion haben.

Im (gezeichneten und nicht farbigen) Dekor sind mitunter figürliche (anthropomorphe) und zoomorphe Motive „versteckt“. Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen treten andere gegenständliche Motive im Dekor auf, die keine Aussage haben, sondern rein dekorativ sind.

In der Frühzeit ist auf Notarszeichen zu verweisen, die aus zoo- und anthromomorphe Motiven gebildet sind oder solche enthalten. Später sind „Drôlerien“ ohne mit dem Inhalt des Schriftstücks verbundener Aussage in den Fleuronnée-Dekor oder in den Dekor von Zierschriften eingestreut. „Mischwesen“ aus tierischen und menschlichen Teilen werden beiden Gruppen zugerechnet. Derzeit erstes Beispiel ist ein Drache in einer gezeichneten Initiale von 1202 Dezember 3.

Selten erreicht dieser Dekor höheres künstlerisches Niveau: als herausragendes Beispiel ist eine Urkunde König Philipps V. von Frankreich aus dem Juni 1318 zu nennen. Oft sind die Beispiele sehr einfach; exemplarisch seien die vergleichsweise häufig auftretenden Fischinitialen genannt, die oft kaum als zoomorph zu erkennen sind: z. B. 1441 Juli.

Martin Roland

Hits1to30of125

page1of5next >

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1036-12-99
Streitschlichtung zwischen Maius magister, Sohn des Dorothi, und Porfirus commerciarius, Sohn des Richters Romoald (f. Romoaldi iudicis)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1036-1073 (undatiert; Nachweis des Notars)
Obbligazioni di certo Sandone nei confronti di certo Mele....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1047-01-99
Maio, Sohn des Romanus (f. Romani), übergibt (dedi et tradidi) seinem Bruder Maraldus in Gegenwart von Nikolaus, imperiali domestico, Johannes, imperiali spathario candidato, Kaloleone, imperiali dome...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1057-04-99
Hieronymus (Ieronimus), Sohn des Mel, Diakon der Stadt Bari (Mel diaconi de civitate Bari) teilt mit (clare et manifeste facio), dass er und Mel, Sohn des Kaloiohannis, in Form eines Eides auf das hei...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1061-04-99
Theodorus, der Schuflicker (pettacarus) erhält von Maio, Sohn des Romanus (f. Romani), im Auftrag von dessen Schwester Gaia und dessen Neffen (nepos) Urso einen Teil einer Saline von St. Elia und vers...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1073-04-99
Concessione: Johannes, monaco di Detento, riceve in custodia da Angelus diaconus, vicario di Pietro, eletto arcivescovo di Bari e Cosenza, la chiesa di s. Nicolò del Monte, a patto che la governi per ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1085-09-99
Nikolaus, ducis ducorum iudicis filius, verkauft und übergibt (ve[ndo] atque trado) ein Häuschen (cas[ella]) in Bari an Mel, protomagistro qui et de Risa.Markus Gneiss...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1089-11-99
Helias, arcivescovo di Bari, cede alla sua chiesa e nelle mani di Giovanni arcidiacono la chiesa di San Clemente, posta presso il porto, la quale gli era stata , per special favore, donata da papa Urb...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1100-10-99
Sentenza (Urteil) del giudice Nicolaus qui et melipezzis, con cui aggiudica alla chiesa di s. Nicola tutta la sostanza di un tal Rigellus, che era defensus ecclesie s. Basilii, posta in curte pretorii...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1105–1120 (undatiert)
Istrumento di restituzione di debiti da parte di Bisantius plantaculcitra a Stefanus Sclavus (nach CDB 5)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1131-03-99
Cessione (Übertragung): Angelus, arcivescovo di Bari, cede a Nicolaus magister, f. Iohannis magistri, una piccola casa che minaccia rovina, e ne ha in cambio alcuni arredi sacri e 250 miliareni di ram...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1139-01-99
Balsama, f. Risandi, di Barletta, col consenso di suo marito Trasagustus, dona pro anima al monastero sito in Monte Sacro il suo meffio e il suo morgincap, col diritto però dell’usufrutto del morginca...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1140-12-99
Divisione di beni (Güterteilung): Urso e Robbertus Maroldus, f. Iohannis, di Barletta, dividono col loro fratello Guido miles i vigneti esistenti in cluso olive Pacci....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1141-11-99
Sentenza (Gerichtsurteil): Leo de Raiza, giudice di Bari, rende giustizia a Guaragna, f. Kaloleonis, di Bari, la quale si era appellata alla sua curia contro Maurus musceta ravellensis, f. Leonis, abi...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1144-09-99
Compravendita (Kauf): Petracca chroni, f. Iohannis, di Bari, vende per 200 ducales, a Urso veneno, f. Clementis, di Bari, una vigna e mezzo di terra in loco Sex Arbores (nach CDB 5)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1161-01-12
Dichiarazione (Revers): I fratelli Roggerius, Iohannes usura, Fatturius e Nicolaus, anche in nome del minorenne Palma, f. Petracce nauclerii, avendo citato il loro zio paterno Eustratius miles a dar l...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1162-99-99
Herzog Heinrich [II.] von Österreich (dux Austrie) verspricht Marquard, Propst des Stifts [Kloster-]Neuburg (Niuuenburgensis ecclesie preposito), der Grablege seiner Eltern...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1173-10-99
...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1173-10-99
...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1181
Il presbitero Donato de Deo, figlio del presbitero Giovanni Dalfio, vende al presbitero Giovanni, egumeno del monastero di S. Maria di Pertosa, un podere, ubicato in località La...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1189-04-12
Comes Bertoldus und andere, die zu einem Kreuzzug zur Befreiung des Heiligen Grabes in Jerusalem aufbrechen, schenken der Kirche San Nicola in Bari 44 Olivenbäume....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1202-12-03
Petrus Apollonius übergibt seiner Frau Romana die morgincap....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1202-12-03
Notariatsinstrument des Pandus diaconus: Petrus Apollonius, filius sire Stephani de sire Philippo, di Bar übergibt seiner Braut Romana, filia sire Dauferii de sire Robberto, eine morgincap (Morgengabe...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1211-01-19
Micelus, Priester an der Kirche San Nicola in Bari, verfasst sein Testament....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1216-05-30
Der Protonotar Lupo erstellt eine „Copia autentica“....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1260-11-99
Guichard [V.], sire de Beaujeu, und 20 um ihn versammelte Ritter beschwören auf einem Evangeliar, die unten aufgeführten Rechte der Stadt Villefranche-sur-Saône zu achten (Stadtrecht; Charte de franch...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1274
König Ladislaus IV. von Ungarn....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1283-11-99 (vers le 4)
König Philipp [III.] von Frankreich erteilt seine Zustimmung (concedimus et approbamus) zu einer von Gui Mauvoisin, Herr von Rosny-sur-Seine, und von seiner Frau Isabella von Mello ausgestellten und i...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1284-09-99
König Philippe [III., (le Hardi)] von Frankreich bestätigt die Gründung der Klarissen im Stadtteil Saint-Marcel in Paris. ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1285-01-99
König Philippe [III. (le Hardi)] von Frankreich übergibt (damus et concedimus) seinem Schildknappen (scutifero) Hermier (Hermero) und dessen Ehefrau Katharina aufgrund ihrer bedeutenden Dienste zahlre...

Hits1to30of125

page1of5next >