Niveau 3

Niveau 3 umfasst Originalausfertigungen mit urkundenspezifischen graphischen Zeichen. Chrismon, Monogramm und Rekognitionszeichen treten (vor allem) bei der Herrscherurkunde auf, Rota und Benevalete vor allem in der Papsturkunde. Notarssignete sind graphische Zeichen, die der Notarsurkunde eigen sind, die in Italien (und in anderen Regionen um das Mittelmeer) zuerst auftreten.

Hits1to30of191

page1of7next >

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:760-06-99
König Pippin schenkt dem Salvatorkloster Fulda, das der Heilige Bonifatius, dessen kostbarer Märtyrerleib hier ruht, von Grund auf neu errichtet hat, die villa Deiningen im Riesgau an der Eger.(nach C...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:769-03-22
Karlmannn benachrichtigt den Grafen Warin, dass er Restoin, Abt des des Klosters St. Gregor in Munster im Gregoriental, und dessen Nachfolgern alles, was sie von den Leuten des Fiskus Uffholz oder son...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:775-01-05
König Karl [der Grosse] verleiht auf Bitte des Bischofs Lullo von Mainz dem von diesem auf Eigengut in der Einöde am Fluss Fulda gegründeten und ihm übergebenen Kloster Hersfeld in seinen, seiner Söh...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:775-01-05
König Karl [der Grosse] schenkt dem von Bischof Lullo von Mainz zu Ehren der heiligen Apostel Simon und [Judas] Taddäus errichteten Kloster Hersfeld den zehnten Teil der Villa Salzungen [heute: Bad Sa...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:775-10-25
König Karl [der Grosse] schenkt dem Kloster Hersfeld Zehnten des Fiskalgutes Apfelstädt (Aplast) [Ortsteil der Gem. Nesse-Apfelstädt, Lkr. Gotha] und seiner Besitzung in Mühlhausen....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:779-03-13
König Karl [der Grosse] schenkt dem Kloster Hersfeld die Peterskirche zu Lupnitz, wie sie dieser bisher von ihm zu Lehen hatte, mit dem Zehnten von Flur und Wald vom Fiskus Lupnitz und die Hälfte des...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:782-07-28
König Karl [der Grosse] schenkt dem Kloster Hersfeld die Kirche im Fiskus Schornsheim und anderen Besitz in der Wettereiba, im Lahngau sowie an der Jossa....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:877-05-05 (Weihetag der Kirche)
Kaiser Karl [der Kahle] bestätigt frühere Schenkungen an das Kollegiatkapitel Notre Dame [später: Abtei Saint-Corneille] bei der Pfalz in Compiègne, das für die 100 Kanoniker bestimmt ist, und verleih...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:877-09-09
Kaiser Karl der Kahle für Baudri. L'empereur donne à son fidèle Baudri plusieurs biens-fonds en Tonnerrois, ensuite passés dans les possessions de l'abbaye de Saint-Bénigne de Dijon, dont les archives...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:890-900 (Ende 9. Jh.); zu 786-08-31
Pseudo-Original (Fälschung): König Karl [der Grosse] schenkt dem Kloster Hersfeld die Villa Dorndorf....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1005-08-25
Der französische König Robert II., der Fromme, bestätigt die Schenkungen an Saint-Bénigne in Dijon.Le roi confirme les dons faits à l'abbaye Saint-Bénigne de Dijon par Eudes, vicomte de Beaune, dans l...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1017-01-99
Johannes, Sohn des Laitus aus Cannes (f. Laiti de civitate Canni) teilt ein Stück Land in der Nähe der Stadt, das er vormals Milandus, Sohn des Dumnandus, und Martinus, Sohn des Isabrus, zur Bebauung ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1018-05-99
Johanne filius Dardani aus Cannes schenkt Atenolfi filii Balsami eine seiner „fobee“ (Gregorius diconus et notarius)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1021-10-14
Bischof Etienne [IV. von Clermont] (Stephanus) und das Kathedralkapitel von Clermont übergeben Bernard, dem Neffen (nepoti sui) des Abtes und Diakons (abba et levita) Raoul (Radulfus), ein Gut in der ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1024-03-99
Romoaldo, "f. Muscati clerici“, di Canne, avendo in Canne una casa diroccata indivisa con suo fratello „Aghinolfo“, dona „pro anima“ la sua porzione ad „Atenolfi, f. Balsami“, suo concittadino (nach C...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1028-12-99
Magister Mel filius Natalis de civitate Vari (Bari) heiratet Alfarana filia Bisantii de predicta civitate und übergibt ihr die Urkunde und ein Viertel seines Besitzes als morgincaph. Notariatsinstrume...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1030-12-99
Donazione (Schenkung).„Risando, f.Gundelgardi“, di Canne, giacendo infermo, dona „pro anima“ alla chiesa di S. Maria dell’Episcopio di Canne, rappresentata da „Risando primicerius“, una terra in „loco...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1035-01-99
Divisione di beni (Güterteilung). I fratelli „Bocco e Simeon, f. Rodolfi turmarche et kriti“, da una parte, e il loro parente „Petrus, f. Meli“, dall’altra, tutti di Canne, si dividono i beni ereditat...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1035-07-99
Dispositione testamentaria (Testament).„Atenolfo, f. Balsami“, di Canne, giacendo infermo e temendo di esser sorpreso dalla morte e lasciare „inordinata“ la sua figliuola „Letitia“, dispone pel suo co...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1035-11-99
Donazione (Schenkung). „Datiano, f. Maraldi“, di Canne, alla presenza di due turmarchi e di un giudice, fa ampia e completa donazione di ogni suo possedimento in favore di „Maraldus“ nato da sua figli...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1036-12-99
Streitschlichtung zwischen Maius magister, Sohn des Dorothi, und Porfirus commerciarius, Sohn des Richters Romoald (f. Romoaldi iudicis)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1036-1073 (undatiert; Nachweis des Notars)
Obbligazioni di certo Sandone nei confronti di certo Mele....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1037-04-99
"Rodelgrimo, f. Sardii, e Chrusafi, f. Grisoliti clerici", di Canne, alla presenza del giudice affermano di essere stati presenti quando "Balsamo, f. Atenolfi", di Canne, dichiarò a suo padre di non a...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1047-01-99
Maio, Sohn des Romanus (f. Romani), übergibt (dedi et tradidi) seinem Bruder Maraldus in Gegenwart von Nikolaus, imperiali domestico, Johannes, imperiali spathario candidato, Kaloleone, imperiali dome...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1057-04-99
Hieronymus (Ieronimus), Sohn des Mel, Diakon der Stadt Bari (Mel diaconi de civitate Bari) teilt mit (clare et manifeste facio), dass er und Mel, Sohn des Kaloiohannis, in Form eines Eides auf das hei...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1057-08-27
Der Mainzer Erzbischof Leopold beurkundet einen Vergleich mit dem Abt von Hersfeld über Abgaben und Ansprüche auf Zehnten in mehreren genannten Orten sowie Streitigkeiten um die Kirchen von Ottrau und...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1061-04-99
Theodorus, der Schuflicker (pettacarus) erhält von Maio, Sohn des Romanus (f. Romani), im Auftrag von dessen Schwester Gaia und dessen Neffen (nepos) Urso einen Teil einer Saline von St. Elia und vers...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1073-04-99
Concessione: Johannes, monaco di Detento, riceve in custodia da Angelus diaconus, vicario di Pietro, eletto arcivescovo di Bari e Cosenza, la chiesa di s. Nicolò del Monte, a patto che la governi per ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1085-09-99
Nikolaus, ducis ducorum iudicis filius, verkauft und übergibt (ve[ndo] atque trado) ein Häuschen (cas[ella]) in Bari an Mel, protomagistro qui et de Risa.Markus Gneiss...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1089-11-99
Helias, arcivescovo di Bari, cede alla sua chiesa e nelle mani di Giovanni arcidiacono la chiesa di San Clemente, posta presso il porto, la quale gli era stata , per special favore, donata da papa Urb...

Hits1to30of191

page1of7next >