ausklappenN2: Penwork(Fleuronnée)

Fleuronnée bezeichnet eine spezifische Form von Liniendekor der Gotik, der vollfarbig ausgemalte Initialen umgibt.

Einem Prinzip des Schriftwesens der Gotik folgend wurde Buchstabenkörper und Ornament klar getrennt und damit die Lesbarkeit des Buchstaben im Vergleich zur Romanik deutlich gesteigert. Fleuronnée hat Vorstufen in der westeuropäischen Initialgestaltung des 12. Jahrhunderts, ist aber ein Phänomen, das ab dem 13. Jahrhundert prägend wirkt.

Die Formen des Fleuronnée sind je nach Entstehungsregion und Entstehungszeitpunkt unterschiedlich.

Die Untersuchung von Fleuronnée, das auf fest datierten Urkunden auftritt, gibt der Forschung viele neue Fixpunkte, die vor allem auch für die Frühzeit neue Erkenntnisse ermöglichen. Die folgende Liste zeigt Beispiele beinahe im Jahresrhythmus, mitunter sich die Abfolge deutlich dichter und ermöglicht eine gute Auswertung.

Eine Sonderphänomen sind figürliche Einsprengsel innerhalb des Ornaments. Diese treten bei Urkunden erstaunlich früh auf (z. B. Papst Gregor IX von 1229 April 5): siehe gegenständliche Motive, figürlich, zoomorph.

Sowohl Buchstabenkörper als auch graphischer Dekor können auch farbig gestaltet sein: siehe Niveau 1: mit zusätzlichen Farben.

Für weitere Informationen siehe http://monasterium.net/mom/index/IllUrkGlossar/Fleuronnee

Hits1to30of392

page1of14next >

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1183-02-27
Papst Lucius III. nimmt Abt Heinrich und die Brüder des Klosters Peter und Paul in Paderborn (Henrico abbati monasterii apostolorum Petri et Pauli Patherburnensis eiusque fratribus) auf deren Bitten i...

Charter: 1188_Paris_2
Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1188-99-99
Wilhelm [von Blois], Erzbischof von Reims und Kardinal von Sabina (Remorum archiepiscopus, sancte Romane ecclesie tit. sancte Sabine cardinalis), entscheidet in einer in seiner Gegenwart verhandelten ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1196-99-99
Der Propst Friedrich des Prämonstratenserstiftes Clarholz erhält Besitz in Harsewinkel (Hoswinkele), Wadenhart und Erdburg (Erthburch), der in der Nähe des Hauses Huttenhausen (Huttinchusen) liegt, d...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1202-12-03
Petrus Apollonius übergibt seiner Frau Romana die morgincap....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1202-12-03
Notariatsinstrument des Pandus diaconus: Petrus Apollonius, filius sire Stephani de sire Philippo, di Bar übergibt seiner Braut Romana, filia sire Dauferii de sire Robberto, eine morgincap (Morgengabe...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1213-99-99
Milon, Abt von Saint-Médard in Soissons (sancti Medardi Suessionis abbas), macht mit den Prämonstratensern in Saint-Yved in Braine (fratres Branensis ecclesie) folgenden Tausch: Er erlässt (quitavimus...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1216-04-15
Papst Honorius III. bestätigt dem Abt und Konvent des Klosters zu Michaelbeuern den rechtmässigen Besitz des Patronatsrechtes über die Kirche in Sulz, welches von der Gräfin I. und ihren Söhnen L. u. ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1217-12-14
Papst Honorius III. bestätigt die von Erzbischof Eberhard II. auf der Provinzialsynode getroffene Verfügung, dass gemäss den Konzilsbeschlüssen Pfarren, die nicht zu vollem Recht einem Kloster gehören...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1223-03-12
Kaiser Friedrich II. L'imperatore Federico II dà mandato a nobili e funzionari del regno di osservare la protezione particolare conferita all'abbazia cistercense di San Pietro di Amalfi) che l'ordine ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1225-08-08
Papst Honorius III. erneuert auf Bitte des Erzbischofs Eberhard II. nach dem Register das von Mäusen beschädigte Privilegium (Nr. 726: 1218 Juni 22, Rom) die Errichtung des Bistums Seckau betreffend....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1225-08-12
Papst Honorius III. bestätigt dem Domkapitel von Salzburg die Kirchen St. Stephan bei Friesach und (Hof-)Gastein mit Zugehör, das Gut Pongau (predium Pongawe) und das Tal Weißbachau (Wiezpachowe) (ö. ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1226-03-99
Kaiser Friedrich II. gestattet dem Deutschen Orden, das Kulmer Land sowie ein anderes Land von Herzog Konrad von Masowien anzunehmen sowie das angrenzende Preussenland zu erobern, welches dem Hochmeis...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1227-07-03
Papst Gregor IX. bestätigt die Urkunde des Papstes Honorius III. von 1218, Oktober 1. ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1227-07-28
Papst Gregor IX. erneuert die Urkunde des Papstes Honorius III. von 1220 Dezember 15, Rom. ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1228-04-26
Papst Gregor IX. bestätigt dem Kloster Weissenau das Patronatsrecht der Pfründe in Bregenz nebst der Kapelle zu Wolfurt, welche mit Zustimmung des Bischofs von Konstanz dem Kloster inkorporiert wurde....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1229-04-05
Papst Gregor IX. nimmt das Kloster Kaufungen in seinen Schutz, bestätigt dessen Besitzungen und Rechte und erteilt ihm Privilegien (nach Arcinsys)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1229-04-12
Raymond VII., Graf von Toulouse ratifiziert den Vertrag von Paris. Ratification du traité de Paris par Raymond VII, comte de Toulouse, qui abandonne au r...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1229-08-25
Papst Gregor IX. fordert für den begonnenen Bau des Dominikanerklosters in Worms zu Almosen und Hilfen auf. Allen denjenigen, die den Bau fördern oder zu dessen Vollendung beitragen. Er gewährt den Be...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1230-04-04
Papst Gregor IX. bestätigt dem Kollegiatstift Zeitz seine Besitzungen....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1230-08-27
Papst Gregor [IX.] bestätigt dem Deutschen Orden die Schenkung der Burg Kulm durch Herzog Konrad von Masowien(nach Archivdatenbank)...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1231-01-99
Kaiser Friedrich [II.] stellt das Kloster Melk unter Reichsschutz und bestätigt ihm seine Privilegien....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1231-03-29
Papst Gregor IX. erneuert seine Urkunde von 1227 Juli 14 (Non absque dolore). ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1231-05-07
Papst Gregor IX. erteilt dem Kloster am Grossen St. Bernhard ein Privileg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1232-05-99
Kaiser Friedrich II., Statuta in favorem principum, Ausfertigung für Magdeburg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1234-08-03
Papst Gregor [IX.] nimmt das dem Deutschen Orden geschenkte Kulmerland und was von Preussen gewonnen werden wird, als Eigentum des heiligen Petrus in den Schutz des apostolischen Stuhls und gibt es de...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1234-08-21
Papst Gregor [IX.] nimmt das Zisterzienserinnenkloster zu Plözke in der Diözese Brandenburg in seinen Schutz und bestätigt dessen Besitzstand. (nach Archivdatenbank)...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1234-09-08
Kaiser Friedrich II. schenkt an Graf Raymond VII. von Toulouse das Comtat Venaissin und verschiedene weitere Besitzungen. Herbert Krammer...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1235-06-04
Papst Gregor IX. nimmt Landgräfin Elisabeth von Thüringen wegen ihres gottgefälligen Lebens und der an ihrem Grabe geschehenen Wunder unter die Heiligen auf. Er gebietet ihren Todestag [November 19] z...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1236-03-18
Papst Gregor IX. für Kloster Engelberg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1237-01-99
Kaiser Friedrich II. nimmt das Stift Göttweig mit seinem ganzen Besitze in seinen und des Reiches Schutz....

Hits1to30of392

page1of14next >