ausklappenN1: Borders

Neben der technischen Differenzierung (Farbe / keine Farbe – gemalt / gezeichnet) und der Unterscheidung, ob die Darstellungen sich auf den Inhalt beziehen (historisiert / bloss dekorativ [siehe N2]), gibt es auch Kriterien, die sich darauf beziehen, wo der Dekor angebracht ist: Initiale, Bildfeld, Randdekor.

Neben Initialen (siehe dort) und Miniaturen (siehe „Bildfelder“) ist jener spannende Bereich zu beachten, bei dem von Initialen (seltener von Miniaturen) Fortsätze ausgehen, die den Randbereich, also die leere Fläche um den Schriftspiegel (dort steht der Urkundentext), teilweise oder ganz füllen. Randdekor kann gezeichnet und nicht historisiert sein (siehe Niveau 2), in der Regel ist er jedoch gemalt und bunt, häufig bedienen sich der Maler floraler Motive (Rankendekor).

Randdekor kann auch figürliche Motive enthalten. Diese können alleine stehen oder durch (floralen) Dekor verbunden sein. Bei besonders aufwendig ausgestalteten Urkunden umschliesst eine drei- oder sogar vierseitige Bordüre den Schriftspiegel.

Bei der Gruppe der Sammelindulgenzen bildet sich sogar ein fester Typus heraus, der den Text an drei Seiten umgibt: http://monasterium.net/mom/index/IllUrkGlossar/Rahmentyp. Dabei ist die Bordüre in der Regel aus einzelnen Bildfeldern zusammengesetzt.

Bordüren sind auch besonders charakteristisch für hebräisch geschriebene Hochzeitsurkunden (Ketubbot). Spitzenstück sind Fragmente von 1391-92. Ebenfalls aus Österreich stammt die Gründungsurkunde des Chorherrenstifts Dürnstein von 1410 Februar 17.

Eine besonders üppige Tradition, bei der Randdekor sehr häufig zentraler Teil des (auch inhaltlichen) Konzepts ist, entwickelt sich in der Lombardei im 15. Jahrhundert: vgl. z. B. 1414 Juli 28. Absoluter Höhepunkt ist eine ursprünglich Giovan Pietro Birago zugeschriebene Urkunde von 1494 Jänner 28, die derzeit dem Maestro delle Ore Sforza zugeschrieben wird.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Gruppe der Kardinalsammelindulgenzen, die ab den 1470er Jahren verstärkt Ausfertigungen mit dreiseitiger Bordüre zeigt (ein frühes Beispiel: 1472 November 3).

Martin Roland

Hits1to30of499

page1of17next >

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:962-02-13
Ottonianum [Kaiser Otto I.] für die Kirche von Rom....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1129-11-29
Rodrigo Martínez beurkundet den Brautpreis für Urraca Fernandez, der aus zwölf genannten Dörfern in Campos Góticos besteht....

Charter: 1160_Erfurt
Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:Eidesformel: 1161, nach; 1200, vor - das Objekt: Erfurt, um 1210/30
Mittelhochdeutsche Eidesformel für Personen jüdischen Glaubens, gegeben von (Erz-)Bischof Konrad [I. von Wittelsbach] von Mainz [1161–1165; 1183–1200], behängt mit dem Siegel der Stadt Erfurt (Erfurte...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1177-99-99
Chirograph des Mathieu III., Graf von Beaumont und seine Frau Eléonore de Vermandois einerseits, und des Abtes Geoffrey von Saint-Martin in Pontoise andererseits, die benannte G...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1208-99-99
Carta declarationis...

Charter: 1278_London
Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1278
Ladislaus IV. bestätigt die Privilegien des Kapitels von Pressburg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1288-04-05 (Ausführung später?; jedenfalls vor 1333)
Bruder Pons del Broet, Maître des Maisons du Temple de la chevalerie du Temple, in der Provence und der Gascogne, gewährt Bonnet de Martras und Raymond de Benac, consuls de la ville de Montsaunès, Fre...

Charter: 1293_Metz
Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1293
Notariatsinstrument des Othin de Bioncourt über eine Urkunde von 974 Februar 1, in der Erzbischof Thierry I. der Abtei Sainte-Glossinde in Metz Besitz gewährt (unecht; Orig. des Anf. 12. Jhs. erhalten...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1300-02-22
Silvester, ein kurialer Schreiber (?), kündigt das Heilige Jahr 1300 an; anschliessend Abschrift der entsprechenden Urkunde von Papst Bonifazʼ VIII (Antiquorum habet). ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1307-12-28
Heinrich von Virneburg, Erzbischof von Köln, schreibt anlässlich einer Translation von zwei Schädelreliquien von Angehörigen der 11.000 Jungfrauen aus der Stiftskirche St. Ursula von Köln an Bischof, ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1315-05-23
Der Lütticher Bischof Adolf von der Mark vidimiert und transsumiert (recognoscimus nos vidisse, legisse et legi fecisse [...] instrumentum infrascriptum [...] cuius eciam copiam fieri mandavimus) eine...

Date:1319-03-20
Leone Palatini vescovo di Lodi conferma a Corrado da Desio ed ai suoi fratelli Rizardo e Guiscardo un feudo in Merlino, che era stato concesso nel 1162 a Bellotto da Desio....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1319-03-20
Bischof Leone Palatini von Lodi (Leo de Paradino) überträgt dem Corrado di Desio und seinen Brüdern Rizardo und Guiscardo ein Lehen. Dieses Lehen in Merlino wurde 1162 einem Bellotto di Desio verliehe...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1328-06-07
Bischofsammelindulgenz (10 Aussteller) für St. Leonhard in Zoutleeuw (Léau) [Diözese Lüttich]:Die Bischöfe Johannes von Amelia (Ameliensis), Jordanus von Acerno (Acernensis), Antonius von Sagona (Sago...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-09-01
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für St. Felix und Regula [Grossmünster] in Zürich:Die Erzbischöfe Stephan von Mamistra (Aiacensis) und Guillelmus von Bar (Antibarensis) und die Bischöfe Johanne...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-10-15
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für drei Kirchen bzw. Kapellen in Lahnstein bzw. auf Lahneck:Die Erzbischöfe Guillelmus von Bar (Antibarensis) und Stephanus von Mamistra (Ayacensis) sowie die B...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-10-27
Bischofsammelindulgenz (11 Aussteller) für die Jakobskirche auf dem Hohenberg [bei Ellwangen]:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) und d...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-11-02
Bischofsammelindulgenz (11 Aussteller, einer irrtümlich zweimal genannt) für die Marienkirche in Niederlana:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) und die Bischöfe Johannes von Terralba (Terreal...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-11-15
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Kirche St. Georg in Arnstorf:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Johannes...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-01-01 (nicht vor); 1333-08-06 (nicht nach)
Fragment einer Bischofsammelindulgenz....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-01-18
Bischofsammelindulgenz:Ein Erzbischof und 11 Bischöfe gewähren der Kirche des hl. Valentin in Kirchberg (Kilchberg), des hl. Stephan in Schönering und des hl. Ulrich in Dornbach (Asperc) sowie für Geb...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-02-23
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für Stift St. Johann in Osnabrück. Tansfix des Diözesanbischofs....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-05-20
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Besucher des Klosters St. Gallen und all seiner Altäre, Kirchen und Kapellen:Die Bischöfe Philipp von Zeitun (Citonensis), Bonifatius von Krbava (Corbavi...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-05-31
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für die Kloster[kirche] Schildesche:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Johannes von Terralba (Terrealbensis), Franziskus von Sarno (...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-12-19
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller, einer davon doppelt genannt) für Pfarrkirche der heiligen Maria sowie für alle zugehörigen Kapellen und Altäre in...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-12-20
Bischofsammelindulgenz für St. Nikolai in Freiberg [Sachsen]....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-1337
Bischofsammelindulgenz....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1334-06-24
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für die Burgkapelle zu Stein bei Oberdrauburg:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Belunensi...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1334-11-10
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für die Martinskirche in Halberstadt:Die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Beluensis),...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-01-11
Bischofsammelindulgenz (15 Aussteller) für Kloster Burtscheid:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Philipp von ...

Hits1to30of499

page1of17next >