ausklappenZeichner der kreisförmigen U-Initiale

alternativText

Die U-Initialen werden aus Kreisformen gebildet, die sich schneiden können oder auch – im rechten Schaft – tangential berühren. Sie sind das bestimmende Formprinzip, dem die Lesbarkeit untergeordnet ist, und somit in der Entwicklung der Dekoration der Avignoner Bischofsammelablässe die erste reine „Schmuckform“. Die erste Zeile wird durch Auszeichnungsschrift von den anderen abgehoben. Bei der Initiale wird – neben reiner Tintenfüllung, auch mit Aussparungen gearbeitet, gerne findet sich oben eine Halbpalmette. Auch kann ein perlförmiger Fleuronnée-Besatz erscheinen. Diesen Stil findet man erstmals 1314 April 1 für Kiechlinsbergen, ausgestellt in Carpentras, die weiteren sind in Avignon ausgestellt, demnach würden die Schreiber/ Zeichner mit der Kurie reisen. Ob es sich um mehrere Mitarbeiter handelt, die diese äusserst ungewöhnliche Art der Dekoration pflegen, ist nicht klar. Denn beim bisher spätesten bekannten Exemplar, 1322 Mai 20 für St. Paul, erscheint die Kreisform, doch sind die Aussparungen kleinteilig floral, und der rechte Schaft ist aussen wieder wie ein Buchstabe gebildet. Diese U-Initiale erscheint wie eine Synthese aus den derzeit gängigen Motiven und weist auch auf Anregungen durch den Zeichner mit den Masswerkmotiven. Dessen früheste, uns bekannte Arbeit ist zwar erst 1321 Jänner 21 (für Abbenrode) nachweisbar. Innerhalb der Werkstatt wird man immer wieder beobachten, dass neu hinzukommende Mitglieder sich mit den Gewohnheiten ihrer Vorgänger oder Mitarbeiter auseinandersetzen und sie in ihre Arbeiten einfügen. Inwieweit auch neue Mitarbeiter den Dekorationsstil der anderen beeinflusst, muss noch untersucht werden.

Gabriele Bartz

Zurück zur Startseite http://monasterium.net/mom/IlluminierteUrkunden/collection.

Hits1to16of16

page1of1

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1314-04-01
Bischofsammelindulgenz für die Kirche der hll. Petrus und Petronilla in Kiechlinsbergen....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1318-04-99
Bischofsammelindulgenz für das Kloster Salem und die diesem zugehörigen Kirchen, u. a. die Wallfahrtskirche in Birnau und das Kloster Frauenberg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1318-07-99
Bischofsammelindulgenz für die in der Pfarre Enns gelegenen Kirchen St. Laurenz und St. Maria am Anger sowie für die dazugehörigen Filialkirchen und Kapellen:Patriarch Dominikus von Grado (Gradensis),...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1318-99-99
Bischofsammelindulgenz für die Kirche in Marburg (nach Rest)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1319-02-99
Bischofsammelindulgenz (20 Aussteller) für die Peterskirche auf dem Vysehrad:Die Patriarchen Isnardus von Antiochia (Anthiochensis) und Dominikus von Grado (Gradensis), die Erzbischöfe Petrus von Dubr...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1319-03-99
Bischofsammelindulgenz für die Michaelskirche in Braunschweig: Zwei Patriarchen, drei Erzbischöfe und fünf Bischöfe verheissen denen, die die Michaeliskirche in Braunschweig zu den Hochfesten, Marien-...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1319-99-18
Sammelablass (8 Aussteller) für das St. Marien- und Nikolaushospital in Fulda. Die Erzbischöfe Esger [von Lund] (Esgerus), Primas von Schweden (Swecie), Rustanus von Naupactus (Neopatonensis) [heute: ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1320-04-99
Bischofsammelindulgenz für St. Martin in Pannonhalma....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1321-06-24
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für jene die zur Abtei Heisterbach wallfahren....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1323-07-99
Bischofsammelindulgenz (5 Aussteller) für Andachtsübungen vor einer Marienstatue im Chor der Stiftskirche Fulda:Erzbischof Andreas von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Gilbertus von Annaghdown (E...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1323-09-99
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Marienkapelle in Coburg....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1325-04-02
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für den Maria, Nikolaus, Michael und dem hl. Kreuz geweihten Altar der Liebfrauenkapelle in Fraukirch....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1325-04-06
Bischofsammelindulgenz (8 Aussteller) für die Marienkirche in Bendern: Acht Bischöfe am päpstlichen Hof in Avignon verleihen der Kirche der seligsten Jungfrau Maria in Bendern und dem Altar der 11.000...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1326-99-99
Bischofsammelindulgenz für Saint-Pierre in Beho....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1327-99-99
Bischofsammelindulgenz für die Pfarrkirche St. Michael in Prag und die Ludmilla-Kapelle....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1360-05-03
Bischofsammelindulgenz (20 Siegler) für das Beinhaus und den Allerseelenaltar in St. Sebald in Nürnberg: Die Bischöfe Raphael von Arkadi (Archadiensis), Franzisku...

Hits1to16of16

page1of1