ausklappenRahmentyp

Avignoner Bischofssammelindulgenz, bei der der Rand links, oben und rechts von einer Bildleiste umgeben ist. Bisher nachweisbar 1332-1347.

alternativText

Die U-Initiale wird dabei als linkes Eckmotiv einbezogen. Erstes, bisher bekanntes Beispiel ist 1332 Oktober 15 für Lahnstein, gleich danach 1333 Dezember 20 für Freiberg (Sachsen). Doch scheint die Indulgenz für 1328 Juni 7 für Zoutleeuw, bei der unterhalb der Initiale mit einer Christusbüste ein Bildfeld mit einem Bischof und darunter ein kniender Petent erscheint, darauf hinzuweisen, dass das erhaltene Material nicht die eigentliche Entwicklung wiederspiegelt, sondern schon früher mit diesem Layout experimentiert wurde. Die Aufteilung der Bildfelder ist von Anfang an nahezu kanonisch: Links unterhalb der Initiale ein Bildfeld, oberhalb der Initiale oft genug ein Bordürenstreifen, um die U-Initiale in den Bildstreifen zu integrieren. Der obere Bildstreifen besteht meist aus drei Feldern, in denen häufig Christus flankiert von Peter und Paul als Büsten dargestellt werden, rechts am Rand schliesslich ist Variation möglich: Entweder zwei Felder (z. B. 1332 November 2 für Niederlana) oder nur eines, das dann oft mit einer Spitzarkade überfangen wird (z. B. 1334 November 10 für Halberstadt).

Eine Sonderform, die von der Textillumination abrückt und nur einen Bildstreifen, noch immer mit grossem Bildfeld links in der Ecke, verwendet, begegnet erstmals 1333 Februar 23 für das Johannesstift in Osnabrück. Eine Sonderlösung stellt 1335 Juli 5 für Kloster Zeven) dar, wo eine Miniatur anstelle der U-Initiale erscheint und am Rand aussen runde Medaillons gemalt sind (vgl. auch Blattrankentyp).

Offenbar war es möglich aus dem Kanon der den Textspiegel umgreifenden Bildfelder wie aus einem Baukasten zu wählen, so dass in der Folge auch einzelne Bildfelder am Rand erscheinen (ein besonders auffälliges Beispiel ist 1333 Mai 31 für Kloster Schildesche). Häufig ist noch die Linierung am Rand zu erkennen, die wohl standardmässig angebracht wurde, um einen Bildstreifen am Rand problemlos anbringen zu können. Neben den exquisiteren Varianten des Rahmentyps existieren aber auch weiterhin die einfachen Urkunden mit nur einer Illuminierung im Binnenfeld der U-Initiale.

Wie man auch am Beharren bei der Illuminierung der U-Initiale bei zunehmendem abzubildendem Personal erkennen kann, wo ein Bildfeld unabhängig vom Text mehr Möglichkeiten geboten hätte (Layout), bleibt die Integration der U-Initiale in den Bildstreifen lange Zeit ein Problem. Erst in den 1440er Jahren, vielleicht durch einen neuen Mitarbeiter, der sich nicht so stark an die dort entwickelten Traditionen gebunden fühlt, gelingt es mit 1342 Jänner 2 für Fröndenberg und 1342 März 22 für Maaseik den rahmenden Bildstreifen, der nun wie eine Reihe von Fenstern oder Nischen gestaltet ist, von der Initiale zu lösen. Die Initiale bleibt sehr gross, ist aber vollständig, wie bei einer Buchseite, in den Textspiegel eingelassen.

Auch dieser Dekorationstyp wird noch verwendet, obwohl der neuere Blattrankentyp schon in Gebrauch ist.

Gabriele Bartz

Zurück zur Startseite http://monasterium.net/mom/IlluminierteUrkunden/collection.

Hits1to30of124

page1of5next >

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1328-06-07
Bischofsammelindulgenz (10 Aussteller) für St. Leonhard in Zoutleeuw (Léau) [Diözese Lüttich]:Die Bischöfe Johannes von Amelia (Ameliensis), Jordanus von Acerno (Acernensis), Antonius von Sagona (Sago...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1329-10-24
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für das Zisterzienserinnenkloster [St. Marien] in Benninghausen: Erzbischof Jurefortis ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-09-01
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für St. Felix und Regula [Grossmünster] in Zürich:Die Erzbischöfe Stephan von Mamistra (Aiacensis) und Guillelmus von Bar (Antibarensis) und die Bischöfe Johanne...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-10-15
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für drei Kirchen bzw. Kapellen in Lahnstein bzw. auf Lahneck:Die Erzbischöfe Guillelmus von Bar (Antibarensis) und Stephanus von Mamistra (Ayacensis) sowie die B...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-10-27
Bischofsammelindulgenz (11 Aussteller) für die Jakobskirche auf dem Hohenberg [bei Ellwangen]:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) und d...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-11-02
Bischofsammelindulgenz (11 Aussteller, einer irrtümlich zweimal genannt) für die Marienkirche in Niederlana:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) und die Bischöfe Johannes von Terralba (Terreal...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1332-11-15
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Kirche St. Georg in Arnstorf:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Johannes...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-01-01 (nicht vor); 1333-08-06 (nicht nach)
Fragment einer Bischofsammelindulgenz....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-01-18
Bischofsammelindulgenz:Ein Erzbischof und 11 Bischöfe gewähren der Kirche des hl. Valentin in Kirchberg (Kilchberg), des hl. Stephan in Schönering und des hl. Ulrich in Dornbach (Asperc) sowie für Geb...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-02-23
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für Stift St. Johann in Osnabrück. Tansfix des Diözesanbischofs....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-05-31
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für die Kloster[kirche] Schildesche:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Johannes von Terralba (Terrealbensis), Franziskus von Sarno (...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-08-18
Bischofsammelindulgenz (20 Aussteller) für die Pfarrkirche St. Laurenz in Köln:Die Erzbischöfe Franziskus von Kertsch (Wosprensis) und Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe [Simon, verb...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-12-19
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller, einer davon doppelt genannt) für Pfarrkirche der heiligen Maria sowie für alle zugehörigen Kapellen und Altäre in...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-12-20
Bischofsammelindulgenz für St. Nikolai in Freiberg [Sachsen]....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-99-99 - 1334-99-99
Bischofsammelindulgenz für St. Nikolaus im Warndt (in Warando) (Saarland)....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-99-99
Bischofsammelindulgenz für die St. Katharinen-Kirche in Schönemoor....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1333-1337
Bischofsammelindulgenz....

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1334-03-21
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für die Kapelle St. Nikolaus in Ulrichen:Achtzehn Bischöfe verleihen auf Bitten des Johannes Clerici, genannt Geler, allen Gläubigen, die nach Ablegen der Beicht...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1334-06-24
Bischofsammelindulgenz (18 Aussteller) für die Burgkapelle zu Stein bei Oberdrauburg:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Belunensi...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1334-11-10
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für die Martinskirche in Halberstadt:Die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Beluensis),...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-01-11
Bischofsammelindulgenz (15 Aussteller) für Kloster Burtscheid:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Philipp von ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-01-15
Bischofsammelindulgenz (15 Aussteller) für die St. Egidiuskapelle des Deutschen Ordens in Aachen: Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) sowie die Bischöfe Philipp von Salona (Salonensis), Jorda...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-01-16
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für Kloster Böddecken bei Paderborn:Die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Belunensis), A...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-03-22
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Pankrazkapelle am Hof in Wien: Die Bischöfe Gorzias von Belluno-Feltre (Feltrensis et Beluensis), ...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-04-06
Bischofsammelindulgenz:Gorzias von Belluno-Feltre und 14 weitere namentlich genannte Bischöfe erteilen den Besuchern des Nikolaistifts zu Aken einen Ablass. Markus Gneiss...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-04-08
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Pilger, die den Katharinenaltar und dessen Bildwerk in der Pfarrkirche [Bad] Wimpfen besuchen und verehren:Erzbischof Guillelmus von Bar (Antibarensis) u...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-04-08
Bischofsammelindulgenz: Mindestens 12 Bischöfe [durch einen Wasserschaden sind die anderen nicht leserlich] verleihen allen Besuchern der Marienkirche z...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-05-27
Bischofsammelindulgenz (15 Aussteller, einer zweimal genannt) für die Priesterbruderschaft des heiligen Evangelisten Johannes in der Andreaskapelle im Trierer Dom: Die Bischöfe Gorzias von Belluno-Fel...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-06-17
Bischofsammelindulgenz (16 Aussteller) für die Pfarrkirche des heiligen Evangelisten Johannes in Wels:Die Bischöfe Salmannus von Worms (Wormaciensis), Bartholomäus von Cloyne (Clofensis), Bernardus vo...

Illuminierte Urkunden  (Collection)
Date:1335-07-02
Bischofsammelindulgenz (12 Aussteller) für die Dominikanerbrüder zur Anbetung der heiligen Maria in Imola:Die Bischöfe Bartholomäus von Cloyne (Cloffensis), Salmannus von Worms (Wormaciensis), Bernard...

Hits1to30of124

page1of5next >