useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1545 - 1546next >
Charter: 1986
Date: 30.01.1545
AbstractHerzog Friedrich von Schlesien-Liegnitz und Brieg bittet Bürgermeister und Rat von Bautzen, gemäß beiliegender Suplik des Pfarrers Martin Löwe (Lewe, Lebe), dessen Frau Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1985
Date: 09.02.1545
AbstractBischof Johann von Meißen erkundigt sich bei Bürgermeister und Rat von Bautzen nach der erledigten Vikarie des verstorbenen Brosius Hewpt (Ambrosius Haupt).

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1987
Date: 10.02.1545
AbstractBürgermeister und Rat von Bautzen bestätigen dem Bischof von Meißen den Empfang seines Schreibens bezüglich des Lehens von Ambrosius Heubt (Haupt).

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1992
Date: 29.04.1545
AbstractSchreiben des Magistrats von Züllichau (Zülichau) an den Mönch Martin Simon in Altzelle (in die Alte Czellen) betreffs die Berufung eines Stadtkinds zum Prediger

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1990
Date: 02.05.1545
AbstractGeorg von Schleinitz auf Tollenstein und Schluckenau bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 23 1/2 Schock zu Walpurgis (30. April).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1991
Date: 15.05.1545
AbstractDie königlichen Kammerräte befehlen dem Landvogt der Oberlausitz, Zdislav Berka von Duba, die in der Landvogtei lagernden 3000 Gulden nach Wien zu transportieren.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1993
Date: 19.05.1545
AbstractZdislaus Berka von Duba auf Böhmisch Leipa und Reichstadt (Zdislaus her Bergk von der Daub uf leippe und Reichstad), Landvogt des Markgraftums Oberlausitz, bestätigt dem Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 22 1/2 Schock Groschen an königlicher Jahrrente zu Walpurgis 1545

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1994
Date: 29.05.1545
AbstractDie Stände (Prälaten, Herren und Ritterschaft) der Fürstentümer Schweidnitz und Jauer einigen sich auf die Erhebung der Türkensteuer.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1995
Date: 03.06.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen fordert die Stadt Bautzen auf, auf allen Straßen nach einem Diener zu suchen, der seinen Herrn ermordet hat und entflohen ist, und diesen in Gefangenschaft nehmen.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1996
Date: 03.06.1545
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Bautzen melden Herzog Moritz von Sachsen die Ergreifung des polnischen Mörders und bitten um Auskunft, wie sie mit ihm verfahren sollen.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1997
Date: 04.06.1545
AbstractDie Räte Herzogs Moritz von Sachsen bitten den Rat der Stadt Bautzen, den gefangenen Mörder wohlverwahrt festzuhalten.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1998
Date: 04.06.1545 bis 08.06.145
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Bautzen teilen Herzog Moritz von Sachsen mit, dass der gefangene Mörder Suizid begehen möchte

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 1999
Date: 08.06.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen bestätigt dem Rat zu Bautzen, die Nachricht vom Tod des gefangenen polnischen Mörders erhalten zu haben, und bittet, diesen auf das Rad legen zu lassen.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2000
Date: 15.06.1545
AbstractLeonhard Freiherr zu Völs (Leonhardt Freyher zu Vells) quittiert den Empfang der Steuern der Stände (Land und Städte) des Markgraftums Oberlausitz, die ihm durch Wolfgang Maulwolf (Wolfganng molwolff), den Gesandten der Stände, überbracht worden sind.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2001
Date: 22.06.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen bitten den Rat der Stadt Bautzen um Unterbringung für sich und seine Begleitung am nächsten Donnerstag.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2002
Date: 23.06.1545
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Kamenz bestätigen dem Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang eines Schreibens, betreffend den neu erhobenen Viehzoll.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2003
Date: 23.06.1545
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Bautzen übersenden dem Rat der Stadt Kamenz ein Beschwerdeschreiben Herzogs Moritz von Sachsen wegen dem neu erhobenen Zoll und bitten nochmals, von der Zollerhebung abzusehen

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2004
Date: 27.06.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen sendet dem Rat der Stadt Bautzen einen in Sagan gefangenen Hirsch.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2005
Date: 27.06.1545
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Bautzen danken für den übersandten Hirsch.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2006
Date: 28.06.1545
AbstractHerzogin Katharina von Sachsen, geborene Herzogin von Mecklenburg, bittet Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen um Unterbringung für sich und ihre Begleitung und 28 Pferde.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2007
Date: 17.09.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen teilt dem Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen mit, dass er das ihm zugesandte Schreiben mit der Aussage des gefangenen Mordbrenners zu Löbau erhalten und dem Kurfürsten Johann Friedrich dem Großmütigen von Sachsen zugeschickt habe.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2008
Date: 17.09.1545
AbstractHerzog Moritz von Sachsen bittet Bürgermeister und Räte der Sechsstädte "in Schlesien" um Erlaubnis, dass Hans von Schönberg und Melchior Hauffe bei ihnen Knechte und einen Trommler anwerben dürfen.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2009
Date: 30.09.1545
AbstractGeorg von Schleinitz auf Tollenstein (Thalenstein) und Schluckenau (Schluckenaw) bestätigt dem Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 22 1/2 Schock Groschen an königlicher Jahrrente.

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2010
Date: 16.10.1545
AbstractZdilaus Berka von Duba auf Böhmisch Leipa und Reichstadt (Zdislaus herr Bergk von der Daub uf leippe und Reichstad), Landvogt des Markgraftums Oberlausitz, bestätigt dem Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 22 1/2 Schock Groschen an königlicher Jahrrente zu Michaelis 1545

Images8
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2012
Date: 24.01.1546
AbstractHerzog Moritz von Sachsen bitten den Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen, denjenigen, die diesen Brief vorzeigen, bei der Verfolgung einiges "Misshändler" zu helfen.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2013
Date: 28.01.1546
AbstractErzherzog Maximilian von Österreich befasst sich auf einem einberufenen Landtag mit den schwebenden Auseinanderswtzungen innerhalb der Landstände des Markgraftums Oberlausitz, betreffend das Bierbrauen, Bierschenken und Gepflogenheiten der Handwerker. Er bewilligt eine vierjährige Biersteuer und verspricht, eine endgültige rechtliche Entscheidung über die schwebenden Fragen bis zum 2. Februar 1547 treffen zu wollen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2015
Date: vor dem 18.03.1546
AbstractElisabeth Hausmann, Ehefrau des Sebastian Hausmann, bittet Herzogin Katharina von Sachsen, sich beim Rat von Bautzen für sie einzusetzen. Sie bittet um Herausgabe des Gerades ihrer vor einem viertel Jahr ohne weibliche Leibeserben verstorbene Schwester, verheiratet mit Ambrosius Knittel in Bautzen

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2016
Date: 18.03.1546
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Bautzen bitten Herzogin Katharina von Sachsen, sie möge Elisabeth Hausmann mitteilen, dass sie sich ihrer Forderung enthalten möge, weil die "ausländischen" Geschwister der Verstorbenen nicht erbberechtigt seien.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2014
Date: 18.03.1546
AbstractHerzogin Katharina von Sachsen, geborene Herzogin von Mecklenburg, bittet Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen um Annahme der beiliegenden Bitte der Elisabeth Hausmann, Ehefrau des Sebastian Hausmann, und um Aushändigung des Gerades ihrer verstorbenen Schwester.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2017
Date: 19.03.1546
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Lauban teilen Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen mit, dass sie und ihre Untertanen in Gersdorf sich auf Befehl des Königs und Landvogts am 31. März 1546 um 7 Uhr auf dem Amt zu Bautzen wegen der Angelegenheit des Nikolaus von Schellendorf (Nicol Schellendorf) einzufinden haben. Da die Stände der Fürstentümer Schweidnitz und Jauer dem Nikolaus von Schellendorf mit einer großen Anzahl Männer Beistand leisten werden, bitten sie Bürgermeister und Rat, ihnen Beistand und Hilfe zu gewähren.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 2018
Date: 26.03.1546
AbstractBürgermeister und Rat der Stadt Zittau schreiben Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen wegen der Klage des Bartholomäus Losdorf (bartl losdorff), Bürger zu Zittau, gegen Konrad Peutler (kuntz peutler).

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1545 - 1546next >