useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1592 - 1592next >
Charter: 3862
Date: 29.03.1592
AbstractAbraham von Schönberg auf Pfaffroda und Gottlob von Bernstein auf Struppen bestätigen dem Rat von Bautzen den Empfang von 30 Talern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3863
Date: im April 1592
AbstractHeinrich von Bünau auf Nedaschütz bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 90 Gulden meißnischer Währung Zins aus 3000 Gulden Darlehenssumme auf dem Leipziger Ostermarkt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3864
Date: 24.04.1592
AbstractKunigunde Berka von Duba, geborene Gräfin von Eberstein (Königunda Berckin geborne Grevien von Eberstein), bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente zu St. Georgi von 11 Schock 15 Groschen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3865
Date: 25.04.1592
AbstractHans Wolf von Schönberg, Amtmann von Stolpen und Radeberg, bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 75 Gulden meißnischer Währung Vierteljahreszins aus 5000 Gulden Darlehenssumme auf dem Leipziger Ostermarkt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3866
Date: 25.04.1592
AbstractHeinrich Berka von Duba und Leipa auf Falkenburg bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen für die Erben seines verstorbenen Bruders Zdislav Berka von Duba den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 22 1/2 Talern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3867
Date: 26.04.1592
AbstractSchuldverschreibung der Stadt Bautzen für Hans Wolf von Schönberg auf Pulsnitz, Bretnig und Brauna über 1000 Taler zu einem Zinssatz von 6 Prozent und geben als Sicherheit ihre sämtlichen Güter.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3868
Date: 30.04.1592
AbstractHans Beseler, Verwalter des Magdalenerinnenklosters Freiberg, bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 32 Gulden 5 Groschen 3 Pfennige jährlichen Zinses, der zu Walpurgis entrichtet worden ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3869
Date: 02.05.1592
AbstractHans von Schleinitz, Landvogt, lädt Benedikt Franke und Christoph Röber zur Verhandlung am 8. Mai zwischen Hans Franke aus Göda und Bürgermeister Andreas Hentzsch in das Amt vor.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3870
Date: 02.05.1592
AbstractHans Franke aus Göda bittet den Landvogt zum angesetzten Verhandlungstermin am 8. Mai in der Auseinandersetzung mit Bürgermeister Andreas Hentzsch wegen der offenen Kaufgelder für das Gut Baschütz seinen Bruder Benedict Franke und Christoph Röber vorzuladen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3871
Date: 08.05.1592
AbstractHans Franke aus Göda bittet den Landvogt den für den 8. Mai angesetzten Verhandlungstermin in der Auseinandersetzung mit Bürgermeister Andreas Hentzsch wegen der offenen Kaufgelder für das Gut Baschütz zu verschieben, da sein Advokat verhindert ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3806
Date: 12.05.1592
AbstractKaiser Rudolf II. an den Landvogt und den Landeshauptmann der Oberlausitz wegen der Einrichtung eines Marktes (Brotmarkt) in Bautzen.

Images47
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3807
Date: 12.05.1592
AbstractKaiser Rudolf II. an den Rat von Bautzen wegen der Einrichtung eines Marktes (Brotmarkt) in Bautzen.

Images47
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3872
Date: 12.05.1592
AbstractKaiser Rudolf II. erteilt der Stadt Bautzen das Privileg eines wöchentlichen Brotmarktes.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3808
Date: 16.05.1592
AbstractSchuldbrief der Stadt Bautzen über 72 Taler für die Bestätigung der Schreiben aus der böhmischen Kanzlei.

Images47
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3873
Date: 22.05.1592
AbstractErnst von Schleinitz auf Schluckenau (Schluckenaw) und Neuschloß (tsch. Nové Zámky, Krinec) und Dubkowitz (tsch. Dobkovicky) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock, die zu Walpurgis zu entrichten war.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3874
Date: 26.05.1592
AbstractSchuldübernahme des Jost Lohs für Johann von Heinitz aus dem Jahr 1540.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3876
Date: 20.06.1592
AbstractSchuldübernahme des Dietrich von Pannwitz auf Weißkolmm (zum Colmen) einer Schuldverschreibung vom 15. November 1512 über 117 Mark 12 Groschen.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3875
Date: 23.06.1592
AbstractBenno von Helwigsdorf, Hauptmann von Bautzen, schreibt dem Bürgermeister Andreas Hentzsch, dass Hans Franke aus Göda Beschwerde im Ampt eingelegt hat, dass Andreas Hentzsch nicht zum anberaumten Termin erschienen sei und verlangt eine entsprechende Einlassung.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3877
Date: 23.06.1592
AbstractHans Franke aus Göda bittet den Landvogt Hans von Schleinitz um Rückübertragung des väterlichen Guts in Baschütz, da Bürgermeister Andreas Hentzsch nicht zum Verhandlungstermin erschienen sind und auf seinen Widerspruch nicht reagiert haben sowie die Vereinbarungen des Kaufvertrages nicht erfüllt haben.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3878
Date: 30.06.1592
AbstractHans Franke aus Göda teilt dem Landvogt mit, was Bürgermeister Andreas Hentzsch auf sein Ersuchen geantwortet habe und weist diese Darstellung zurück und bittet seinerseits eine Gegendarstellung vornehmen zu dürfen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3879
Date: 07.08.1592
AbstractHans von Schleinitz, Landvogt, teilt Bürgermeister und Rat von Bautzen Hans Frankes aus Göda Einlassungen gegen den Kauf von Baschütz mit und lädt Bürgermeister Andreas Hentzsch für den 17. September ins Amt zum Verhandlungstermin vor.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3880
Date: 14.08.1592
AbstractJohann Röhrscheidt der Ältere verkauft zum Schuldenerlass ein Stück Wald am Ratswald bei Mehlteuer gelegen an die Stadt Bautzen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3881
Date: 20.08.1592
AbstractBittschrift der Sechsstädte an Kaiser Rudolf II. um Gestattung der Rechnungslegung vor der Landeshauptmannschaft.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3748
Date: 23.08.1592
AbstractGottlob Berka von Duba auf Laukowitz (?) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von weiteren 400 Talern für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3882
Date: 01.09.1592
AbstractBestallungsurkundes Magister Melchior Gerlachs zum Rektor der Ratsschule. Nachtrag zur Besoldung, zu Deputaten und Raumnutzung vom 27.02.1593.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3883
Date: 23.09.1592
AbstractHans Wolf von Schönberg auf Pulsnitz bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 300 Gulden Halbjahreszins aus 10000 Gulden Darlehenssumme.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3884
Date: 25.09.1592
AbstractHeinrich von Bünau auf Nedaschütz schreibt an Andreas Westphalen, Stadtschreiber von Bautzen, dass der Bautzener Rat am 30. September oder am 1.Oktober zu ihm nach Nedaschütz kommen möge, um die neue Schuldverschreibung abzuwickeln.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3885
Date: 29.09.1592
AbstractHans Heinrich von Schönberg auf Maxen, Joachim von Schönberg auf Gelenau, Wolf Heinrich von Schleinitz auf Saathain und Mückenberg und Hans Dietrich von Schönberg bestätigen als Vormünder des Sohnes des verstorbenen Sebastian von Wallwitz aus Freiberg dem Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern Halbjahreszins und 16 Taler 16 Groschen für 6000 Taler Darlehenssumme zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3886
Date: 29.09.1592
AbstractHeinrich von Bünau auf Nedaschütz bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 90 Gulden meißnischer Währung Zins aus 3000 Gulden Darlehenssumme zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3887
Date: 29.09.1592
AbstractAbraham von Schönberg auf Pfaffroda und Gottlob von Bernstein auf Struppen bestätigen dem Rat von Bautzen den Empfang von 30 Talern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3888
Date: 29.09.1592
AbstractWilhelm von Mühlen auf Bertelsdorf (zur Mühle zu Bartelßtroff gesessen) bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang des Halbjahreszinses von 30 Talern aus 500 Talern testamentarisch vererbten Darlehen auf dem Leipziger Michaelismarkt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1592 - 1592next >