useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1590 - 1591next >
Charter: 3774
Date: 03.06.1590
AbstractAnna Berka von Duba, geborene von Metzradt, bittet den Landvogt Hans von Schlieben, ihren Schwager, um Bestätigung der Vormundschaft über ihren Neffen Jacob von Metzradt auf Milkel.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3741
Date: 07.06.1590
AbstractGottlob Berka von Duba auf Laukowitz (?) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von weiteren 1500 Talern für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3775
Date: 15.06.1590
AbstractHans von Nadelwitz bittet Andreas Hentschel, alter Bürgermeister von Bautzen, der Frau von Kittlitz einen Wechsel für Hans von Nadelwitz auszustellen.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3776
Date: 20.06.1590
AbstractChristoph Blobelt (Blobelius, Blobeldt, Blöbel), Senior und Domherr, schreibt an Johann Kretschmann (Kretzschmarn), regierender Bürgermeister von Bautzen, dass er einst Hans Frenzel 24 Taler geliehen habe und dieser ihm als Pfand eine Schuldverschreibung des Benedict Franke übergeben habe, die dieser nun einlösen möchte und bittet Johann Kretschmann um Unterstützung.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3777
Date: 06.07.1590
AbstractHeinrich Schabbeld, Doktor Georg Platte und Heinrich Meier, Vormünder der Kinder des verstorbenen Claus Lindholtz (Clawes Lindholtes), bitten den Rat von Bautzen um Auszahlung der von Ritter Friedrich Speth (Friderico Spies) den Geschwistern Friedrich und Anna Lindholtz testamentarisch vererbten 500 Taler auf dem Leipziger Michaelismarkt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3778
Date: 17.09.1590
AbstractHans von Nadelwitz informiert Andreas Hentzschel, Bürgermeister von Bautzen, dass er am kommenden Sonnabend nach Bautzen kommen wolle und bittet, auch Frau von Kittlitz zu informieren, sie möge auch nach Bautzen kommen.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3779
Date: 29.09.1590
AbstractMelchior John (Johnen) bestätigt, dass ihm ein gesiegelter Brief vorliegt, wonach Benedikt Franke der Ältere der Witwe Jacob Heinrichs für Simon Heinrich und Junker Hans von Pitzenberg 88 Mark 39 Groschen 3 Pfennige sowie einen Zins 38 Mark schuldet.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3780
Date: 29.09.1590
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt als Vormund des nachgelassenen Sohns Heinrich Cölbels dem Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 30 Talern Zins zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3781
Date: 29.09.1590
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern Darlehensrückzahlung sowie 16 Taler und 16 Groschen Zins für 6000 Taler Darlehenssumme zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3782
Date: 29.09.1590
AbstractWilhelm von Mühlen auf Bertelsdorf (zur Mühle zu Bartelßtroff gesessen) bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang des Halbjahreszinses von 15 Talern aus 500 Talern Darlehen auf dem Leipziger Michaelismarkt, die Friedrich Speth, Ritter, testamentarisch seiner Frau Elisabeth Riedel vererbt hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3783
Date: 29.09.1590
AbstractSchuldanerkenntnis von Bürgermeister und Rat von Bautzen über 600 Gulden für Thomas Kuhn aus Dresden, die dieser seinem Schwager Martin Locke, Bürger von Bautzen, überlassen hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3784
Date: 29.09.1590
AbstractMichael Kronberg, Verwalter des Magdalenerinnenklosters Freiberg, bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 32 Gulden 5 Groschen 3 Pfennige jährlichen Zinses, der zu Michaelis entrichtet worden ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3785
Date: 29.09.1590
AbstractVerkauf eines Grundstücks in der Schlossgasse (Schloßstraße) durch Bürgermeister und Rat von Bautzen an Jacob Kilian (Cilian), Kürschnermeister und Bürger von Bautzen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3786
Date: 04.10.1590
AbstractHeinrich Schabbeld, Doktor Georg Plate und Heinrich Meier, Vormünder der Kinder des verstorbenen Claus Lindholtz (Clawes Lindholtes), bestätigen dem Rat von Bautzen den Empfang der von Ritter Friedrich Speth (Friderico Spies) den Geschwistern Friedrich und Anna Lindholtz testamentarisch vererbten 500 Taler auf dem Leipziger Michaelismarkt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3787
Date: 06.10.1590
AbstractErnst von Schleinitz auf Schluckenau (Schluckenaw) und Neuschloß (tsch. Nové Zámky, Krinec) und Dubkowitz (tsch. Dobkovicky) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock, die zu Michaelis zu

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3767
Date: 16.10.1590
AbstractMagdalene von Metzradt, geborene von Rechenberg, Witwe des Christoph von Metzradt, bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 2200 Talern für die Güter Niederkaina (Keyna) und Basankwitz für die Ehefrau des Dietrich von Schlieben.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3788
Date: 16.10.1590
AbstractMagdalene von Metzradt, geborene von Rechenberg, Witwe des Christoph von Metzradt, bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 2200 Talern für die Güter Niederkaina (Keyna) und Basankwitz für die Ehefrau des Dietrich von Schlieben.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3789
Date: 20.10.1590
AbstractKunigunde Berka von Duba, geborene Gräfin von Eberstein (Königunda Berckin eine geborne Gräffin von Eberstein), bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente zu St. Galli für die Kinder des verstorben Herrn Berka von Duba.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3790
Date: 29.10.1590
AbstractHeinrich Schabbeld, Doktor Georg Plate und Heinrich Meier, Vormünder der Kinder des verstorbenen Claus Lindholtz (Clawes Lindholtes), bitten den Rat von Bautzen um Auszahlung der von Ritter Friedrich Speth den Geschwistern Friedrich und Anna Lindholtz testamentarisch vererbten 500 Taler auf dem Leipziger Neujahrsmarkt 1591.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3791
Date: 29.10.1590
AbstractBürgermeister und Rat von Wismar bitten den Rat von Bautzen um Auszahlung der von Ritter Friedrich Speth den Geschwistern Friedrich und Anna Lindholtz testamentarisch vererbten 500 Taler auf dem Leipziger Neujahrsmarkt 1591. Dabei ein Notizzettel zur Vollmacht des Überbringers.

Images6
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3742
Date: 16.11.1590
AbstractNikolaus Specht bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 1000 Talern für seinen Herrn Gottlob Berka von Duba für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3743
Date: 17.11.1590
AbstractGottlob Berka von Duba auf Laukowitz (?) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von weiteren 1000 Talern für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3792
Date: 13.12.1590
AbstractEuphrosina, geborene Freund, Witwe des Caspar von Fürstenau, Frau auf Lissa (Lasów) und Zodel, bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von 36 Taler Jahreszinses aus 1600 Taler Darlehensschuld zum Michaelistermin.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3852
Date: im Jahr 1591
AbstractAntwort auf Hans Frankes aus Göda unbegründete Rechnung.

Images9
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3900
Date: um 1592
AbstractZusammenstellung der Schulden des Caspar Hencke (Caspar Hencko), Bürger zu Bautzen, aus dem Kauf des Erbgutes Baschütz von Benedikt Francke.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3901
Date: um 1592
AbstractZusammenstellung der Schulden des Caspar Hencke (Caspar Hencko), Bürger zu Bautzen, aus dem Kauf des Erbgutes Baschütz von Benedikt Francke.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3902
Date: um 1592
AbstractKaiser Rudolf II. bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen die Befreiung von der jährlichen Rechnungslegung (Raitung).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3941
Date: um 1593
AbstractZusammenstellung der Steuern, die auf die Güter des Andreas Schulze zu entrichten sind, als Auszug aus einem Buch des Bürgermeister Johann Schönborn, Blatt 6. Als Vorbesitzer der Güter werden Rufus Röber, Jacob Schneider, Gregor Gutsche, Benedikt Francke, Tzschipke, Nickel Möller, Dr. Kesslerin, Andreas Hentsch, Georg Steudel, Andreas Westphal, Haucke, Melchior Stoß Hans Mercker, Thomas Haustein, Nickel Glatt, Prädel, Franz Rößler, Martin Jenisch, Schönlebe, Caspar Lehmann und Heinrich Krüger genannt.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3744
Date: 02.01.1591
AbstractGottlob Berka von Duba auf Laukowitz (?) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von weiteren 500 Talern für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3796
Date: 02.01.1591
AbstractAntrag der Bautzener Innungen an den Rat von Bautzen um Einrichtung eines neuen Marktes (Brotmarkt).

Images47
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3812
Date: 28.01.1591
AbstractBenedikt Franke (Bendix Franck) Schuldanerkenntnis für die von Metzradt über 38 Taler.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1590 - 1591next >