useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1589 - 1589next >
Charter: 3576
Date: 04.02.1589
AbstractBernhard Singer, Bürger von Bautzen, meldet bei Bürgermeister und Rat von Bautzen, Forderungen gegen Peter Lehmann in Bezug auf Kumschütz an.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3677
Date: 05.02.1589
AbstractMargarethe von Gersdorff auf Kittlitz, Witwe, bittet noch einmal Bürgermeister und Rat von Bautzen ihr bei ihrer Forderung zu helfen, andernfalls werde sie gerichtlich vorgehen und ordentliche Klage erheben.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3678
Date: 19.02.1589
AbstractHans von Nadelwitz auf Bernsdorf bestätigt, dass er für den Anteils seines Schwagers Hans von Metzradt auf Räckelwitz an der Kaufsumme 700 Taler empfangen hat.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3679
Date: 30.03.1589
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern Darlehensrückzahlung sowie 16 Taler und 16 Groschen Zins für 6000 Taler Darlehenssumme zu Ostern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3730
Date: 30.03.1589
AbstractEntwurf eines Schreibens von Bürgermeister und Rat von Bautzen an Gottlob Berka von Duba (Gotlob Bircken etc.) mit der Bitte um ein Darlehen wegen der Forderung des Kaisers und Angebot Purschwitz pfandweise zu überlassen.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3680
Date: 01.04.1589
AbstractGottlob Berka von Duba bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang ihres Schreibens mit der Forderung von 3000 Talern und bietet an das Gut Purschwitz, die Zustimmung des Amtes vorausgesetzt, zu verschreiben.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3734
Date: wahrscheinlich April 1589
AbstractNachrichten im Zusammenhang mit dem Kauf von Purschwitz.

Images45
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3735
Date: wahrscheinlich April 1590
AbstractNachrichten im Zusammenhang mit dem Kauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3681
Date: 02.04.1589
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt als Vormund des nachgelassenen Sohns Heinrich Cölbels dem Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 30 Talern halben Jahreszins.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3682
Date: 04.04.1589
AbstractHans von Nadelwitz auf Bernsdorf bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 400 Talern in Anrechnung auf die Hans von Metzradt auf Räckelwitz zustehenden Kaufgelder.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3683
Date: 10.04.1589
AbstractKaufangebot von Benedikt Frankens Gut Baschütz durch den Rat von Bautzen über 2900 Mark und Aufstellung der einzelnen Positionen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3684
Date: 10.04.1589
AbstractDie Gebrüder Benedict, Melchior und Hans Franck verkaufen der Stadt Bautzen das Gut Baschütz für 2900 Mark.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3731
Date: 10.04.1589
AbstractEntwurf eines Antwortschreibens von Bürgermeister und Rat von Bautzen an Gottlob Berka von Duba (Gotlob Bircken etc.) bezüglich eines Darlehen wegen der Forderung des Kaisers und Angebot Purschwitz pfandweise zu überlassen.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3732
Date: 23.04.1589
AbstractKauf von Purschwitz mit allem Zubehör und Rechten durch die Stadt Bautzen.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3733
Date: 24.04.1589
AbstractGottlob Berka von Duba bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von 3000 Talern für den Verkauf von Purschwitz.

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3747
Date: zwischen dem 24. April 1589 und dem 23. August 1592
AbstractAuflistung der einzelnen Zahlungen an Gottlob Berka von Duba (her Berka etc.)

Images49
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3685
Date: 25.04.1589
AbstractHeinrich Berka von Duba und Leipa auf Falkenburg bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen für die Erben seines verstorbenen Bruders Zdislav Berka von Duba den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 22 1/2 Talern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3686
Date: 27.04.1589
AbstractUlrich von Nostitz auf Leichnam bittet für seine Untertanin, die Ksinaeren von Salza, um Auszahlung ihrer Forderung, die auf dem durch den Rat von Bautzen gekauften Benads Gut in Soritz liegt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3687
Date: 28.04.1589
AbstractBürgermeister und Rat von Kamenz bedanken sich bei Bürgermeister und Rat von Bautzen für die Unterstützung i.H.v. 100 Mark wegen des Brandschadens.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3688
Date: 30.04.1589
AbstractKunigunde Berka von Duba, geborene Gräfin von Eberstein (Königunda Berckin Gräffin von Eberstein), bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente zu St. Georgi von 11 Schock 15 Groschen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3689
Date: 30.04.1589
AbstractMichael Kronberg, Verwalter des Magdalenerinnenklosters Freiberg, bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 32 Gulden 5 Groschen 3 Pfennige jährlichen Zinses, der zu Walpurgis entrichtet worden ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3690
Date: 30.04.1589
AbstractVerzeichnis der Einnahmen zum Walpurgistermin aus den von Hans von Nadelwitz gekauften Gütern.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3691
Date: 07.05.1589
AbstractCaspar von Fürstenau auf Döbschütz (Caspar Fürstenawer) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt von 36 Taler Jahreszinses aus 600 Taler Darlehensschuld zum Walpurgistermin.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3692
Date: 08.05.1589
AbstractErnst von Schleinitz auf Schluckenau (Schluckenaw) und Neuschloß (tsch. Nové Zámky, Krinec) und Dubkowitz (tsch. Dobkovicky) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock, die zu Walpurgis zu entrichten war.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3693
Date: 16.05.1589
AbstractKaufvertrag zwischen der Stadt Bautzen und der Witwe des Jacob Kobrius und Gregor Pecken über ein Stück Ackerland vor dem Bautzener Ziegeltor.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3694
Date: 16.05.1589
AbstractHans von Nadelwitz auf Bernsdorf bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang von 550 Talern in Anrechnung auf die Hans von Metzradt auf Räckelwitz zustehenden Kaufgelder.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3695
Date: 11.06.1589
AbstractBürgermeister und Rat von Görlitz informieren Bürgermeister und Rat von Bautzen über das Testament und Vermächtnis des Ritters Friedrich Speth.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3696
Date: 11.06.1589
AbstractBürgermeister und Rat von Görlitz informieren Bürgermeister und Rat von Bautzen, dass der verstorbene Ritter Friedrich Speth dem Licentiaten Georg Riedel 300 Taler testamentarisch vererbt hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3697
Date: 11.06.1589
AbstractFriedrich Speths Testament zugunsten Elisabeth von Mühlen (zu Mylau) anstelle der verstorbenen Maria Lindholz, die er als Tochter angenommen hat, deren Bruder Friedrich und deren Schwester Anna sowie seiner Frau Tochterkind (offenbar ein Kind erster Ehe seiner Frau und wiederum deren Tochter) Elisabeth Müller, die mit einem Ranzow/Ranzau verehelicht ist und in Lübeck wohnt.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3698
Date: 11.06.1589
AbstractFriedrich Speth vererbt testamentarisch dem Licentiaten Georg Riedel 300 Taler und bestimmt den Rat von Bautzen zum Testamentsvollstrecker.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3699
Date: 12.06.1589
AbstractBürgermeister und Rat von Görlitz informieren Bürgermeister und Rat von Bautzen, dass der verstorbene Ritter Friedrich Speth dem Christoph Ranzau und seiner Frau 200 Taler testamentarisch sowie die zu Michaelis fälligen Renten vererbt hat.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1589 - 1589next >