useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1585 - 1586next >
Charter: 3526
Date: 22.10.1585
AbstractErnst von Schleinitz auf Tollenstein (Tholenstein) und Schluckenau (Schluckenaw) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3527
Date: 22.10.1585
AbstractKunigunde Berka von Duba, geborene Gräfin von Eberstein (Königunda Berckin eine geborne Gräffin von Eberstein), Witwe des Sigismund Berka von Duba auf Böhmisch Leipa (Leippe), bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente zu St. Galli über 11 Taler und 15 Groschen

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3528
Date: 23.10.1585
AbstractMelchior von Gersdorff auf Kuppritz und Abraham von Metzradt auf Kleinbautzen als Vormund der Gebrüder Friedrich und David von Gersdorff verkaufen das Dorf Hochkirch an die Stadt Bautzen für 17500 (17 1/2 00) Gulden.

Images13
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3529
Date: 23.10.1585
AbstractMelchior von Gersdorff auf Kuppritz und Abraham von Metzradt auf Kleinbautzen als Vormund der Gebrüder Friedrich und David von Gersdorff verkaufen das Dorf Hochkirch an die Stadt Bautzen für 17500 (17 1/2 00) Gulden.

Images13
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3530
Date: 23.10.1585
AbstractBürgschaftserklärung von N.N. über den zwischen Melchior von Gersdorff auf Kuppritz und Abraham von Metzradt auf Kleinbautzen als Vormund der Gebrüder Friedrich und David von Gersdorff und der Stadt Bautzen geschlossenen Kauf über das Dorf Hochkirch.

Images13
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3531
Date: 24.10.1585
AbstractChristoph von Rosenhain auf Grünewald (Rosenhag zur Grunewaldt) fordert von der Stadt Bautzen von Amts wegen 88 Schock und 15 kleine Groschen für die unmündigen Brüder des Melchior von Gersdorff, auszuhändigen an Caspar von Metzradt.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3532
Date: 25.10.1585
AbstractAndreas Fritzsch, Bürger von Bautzen, schreibt an den Hauptmann von Bautzen, dieser möge dem Rat von Bautzen bestätigen, dass Fritzsche dem Melchior von Gersdorff auf Kuppritz 1581 194 Taler 8 Silbergroschen 2 Pfennige geliehen hätte, wofür er die Zinseinnahmen von 4 Untertanen aus Hochkirch erhalten habe. Allerdings habe er bislang weder das Darlehen zurückerhalten noch Zinseinnahmen.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3533
Date: 25.10.1585
AbstractChristoph von Rosenhain auf Grünewald (Rosenhagen auf Grunewald), Hauptmann von Bautzen, sendet an den Rat von Bautzen die Supplikation des Andreas Fritzsch.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3534
Date: 26.10.1585
AbstractSchuldanerkenntnis des Günter von Gersdorff auf Krischa über 66 Taler für Hans Pursche aus Kamenz und Zahlungsverpflichtung aus der Kaufsumme des Dorfes Hochkirch.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3535
Date: 02.11.1585
AbstractDie Gemeinde Hochkirch bietet an, den Kauf ihres Dorfes durch die Stadt Bautzen Kaufpreis mit 200 Talern zu unterstützen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3536
Date: 04.11.1585
AbstractHans von Nadelwitz auf Kumschütz bestätigt dem Rat von Bautzen den Empfang der letzten Kaufpreisrate.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3537
Date: 08.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff bestätigt, dass er Christoph von Haugwitz auf Putzkau 392 Taler 3 Silbergroschen schuldet, die er aus dem Verkauf des Dorfes Hochkirch an die Stadt Bautzen begleichen will.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3538
Date: 10.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff bestätigt, dass er von der Stadt Bautzen einen Abschlag der Kaufsumme für das Dorf Hochkirch i.H.v. 100 Talern erhalten hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3539
Date: 11.11.1585
AbstractAbraham von Metzradt auf Kleinbautzen bestätigt von dem Renteinnehmer (Rentschösser) Andreas Scholtz 30 Taler aus der Kaufsumme des Dorfs Hochkirch erhalten zu haben, die ihm Melchior von Gersdorff auf Kuppritz schuldete.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3540
Date: 11.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff bestätigt, dass er mit dem Renteinnehmer (Rentschösser) Andreas Scholtz vereinbart habe, die ausstehenden 38 Taler Hafergeld von der Kaufsumme für das Dorf Hochkirch abzuziehen.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3541
Date: 12.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff auf Krischa Schuldanerkenntnis über 100 Taler für seinen Wirt (Untertan aus Krischa?) Peter Paulig, die aus der Kaufsumme für das Dorf Hochkirch beglichen werden.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3542
Date: 15.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff auf Krischa Freigabe der Hypothek in Höhe von 20 Talern Hausgeld auf Hochkirch gegenüber dem Syndicus von Bautzen Magister Johannes Gerholdt.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3543
Date: 30.11.1585
AbstractGünter von Gersdorff auf Krischa teilt Bürgermeister und Rat von Bautzen mit, dass er Hans Pursche aus Kamenz einen Schuldbrief über 66 Taler ausgestellt hat, den der Rat aus der Kaufsumme für das Dorf Hochkirch begleichen soll. Nach erfolgter Zahlung sollen sie den gesiegelten Schuldbrief kassieren.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3544
Date: 12.12.1585
AbstractAbbraham von Metzradt auf Kleinbautzen bestätigt als Vormund der Brüder Friedrich und David von Gersdorff auf Kuppritz den Empfang von 10 Talern aus dem Verkauf des Dorfes Hochkirch an Bautzen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3545
Date: 12.12.1585
AbstractAbraham von Metzradt auf Kleinbautzen bestätigt, dass außer den 10 Talern ein silberner Becher als Pfand übereignet wurde.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3546
Date: 22.12.1585
AbstractGünter von Gersdorff auf Krischa Schuldanerkenntis gegenüber dem Renteinnehmer (Rentschösser) Andreas Schober über 34 Taler für zwei Fässer Wein für Christoph von Gersdorff auf Baruth und Verpflichtung die Schuld bis Michaelis 1586 zu begleichen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3547
Date: 31.12.1585
AbstractErbkauf der Brüder Georg und Christoph Benada aus Soritz ihres väterlichen Bauerngutes in Soritz von ihren Geschwistern für 1100 Mark.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3550
Date: 08.01.1586
AbstractBestätigung des Günter von Gersdorff auf Krischa, dass der Rat seinen Anteil für das durch Gersdorff auf Kuppritz verkauften Dorfes Hochkirch bezahlt und mit seinen Schuldscheinen verrechnet hat und ihm als Sicherungspfand eine goldene Kette übergeben hat.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3551
Date: 24.01.1586
AbstractMelchior von Gersdorff auf Kuppritz Schuldanerkenntnis von Kirchenzinsen i.H.v. 15 Mark gegenüber den Herren von Görlitz und bittet den Rat von Bautzen der Stadtschreiber Valentin Reiff solle diese 15 Mark zuzüglich 3 Mark Unkosten nach Görlitz überweisen und vom Kaufpreis für das Dorf Hochkirch abziehen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3552
Date: 16.02.1586
AbstractSchuldanerkenntnis von Bürgermeister und Rat von Bautzen über 1000 Gulden für Joachim Eger, Doktor beider Rechte, aus Alt Stettin.

Images5
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3553
Date: 16.02.1586
AbstractMelchior und Hans Franck, Bürger von Bautzen, leihen sich von Nickel Fritzsch aus Canitz 50 Taler und verpfänden auf drei Jahre 3 Scheffel Ackerland in Baschütz. Nachträge der Ablösung 1589.

Images3
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3554
Date: 17.02.1586
AbstractKaiser Rudolf II. lädt mit Vollmachten ausgestattete Vertreter der Städte Bautzen. Görlitz und Zittau zu Verhandlungen nach Prag wegen der Bürgschaft für Markgraf Johann Friedrich von Brandenburg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3555
Date: 09.04.1586
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt als Vormund der nachgelassenen Kinder Heinrich Kölbels dem Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 30 Talern halben Jahreszins.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3556
Date: 09.04.1586
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern Zins aus 6000 Talern Darlehensschuld.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3557
Date: 11.04.1586
AbstractCaspar von Fürstenau auf Döbschütz (Caspar Fürstenawer) bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Erhalt des Jahreszinses aus 600 Taler Darlehensschuld.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3558
Date: 27.04.1586
AbstractKaufvertrag zwischen Donat von Metzradt auf Cunewalde und Bautzen über Teiche und Wiesen bei Döhlen und Mühle von Rachlau, die Metzradt zuvor von Christoph von Klix erworben hat, für 1500 Taler.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1585 - 1586next >