useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
FondUrkunden
< previousCharters1583 - 1584next >
Charter: 3437
Date: im Mai 1583
AbstractBürgermeister und Rat von Zittau senden an Bürgermeister und Rat von Bautzen eine Beschwerde der Zittauer Seilerinnung bzw. der darin aufgenommenen Meister gegen den Bautzener Einwohner und Seilermeister Bartholomäus (Barthel) Hirsch/Hersch, der die Zittauer Statuten (Artikel) missachtet hat.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3438
Date: 03.05.1583
AbstractBürgermeister und Rat von Zittau senden an Bürgermeister und Rat von Bautzen eine Beschwerde der Zittauer Seilerinnung bzw. der darin aufgenommenen Meister gegen den Bautzener Einwohner und Seilermeister Bartholomäus (Barttel) Hirsch/Hersch, der die Zittauer Statuten (Artikel) missachtet hat.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3439
Date: 03.05.1583
AbstractBürgermeister und Rat von Zittau übersenden durch einen Boten dem Bürgermeister und Rat von Bautzen die neue Schuldverschreibung des Caspar von Minkwitz (Minckwitz) und bitten den alten Schuldbrief einschließlich einer Zahlung von 150 Talern von Caspar von Minkwitz zurückzufordern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3440
Date: 05.05.1583
AbstractFriedrich Speth, Ritter, bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 45 Talern Rente.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3441
Date: 12.05.1583
AbstractBenedikt Franke (Benedix Franck) der Ältere aus Bautzen bestätigt, dass ihm Georg Kern (Jorge Kern) aus Baschütz ein Stück Land abgekauft hat, welches zwischen seinem und Michael Holens Grundstück liegt. Erwerber Kern muss in die Hofdienstpflichten eintreten.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3442
Date: 17.05.1583
AbstractErnst von Schleinitz auf Tollenstein (Thalensteyn) und Schluckenau (Schluckenaw) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock, die zu Walpurgis zu entrichten war.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3443
Date: 17.05.1583
AbstractKaiser Rudolf II. schreibt an die Stände der Oberlausitz, dass seine Kommissare in der Appellationsverhandlung zwischen Christoph von Gersdorff (Gerschdorff) auf Malschwitz und Hans Mattern zu dem Entschluss gekommen wären, dass Gersdorff nicht schuldig sei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3444
Date: 17.05.1583
AbstractHans von Schleinitz, Landvogt der Oberlausitz, beurkundet den Vergleich zwischen dem Domkapitel St. Petri und dem Rat der Stadt Bautzen in Bezug auf das neue Schülertor, den evangelischen Gottesdienst, die Orgel, der Kommunion der wendischen (sorbischen) Bevölkerung, die Einnahmen aus den Pfarrdiensten.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3445
Date: 03.06.1583
AbstractHeinrich Berka von Duba und Leipa auf Neufalkenburg bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen für die Erben des Zdislav Berka von Duba den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 23 Schock auf St. Georg.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3446
Date: 06.06.1583
AbstractDr. Hieronymus Lindener bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang des anteiligen Jahresgehalts von St. Johannis (24.6.) bis Michaelis (29.9.).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3447
Date: 21.06.1583
AbstractBürgermeister und Rat von Zittau schreiben an Bürgermeister und Rat von Bautzen, dass in Zittau ein Schreiben des Landeshauptmanns betreffend die vorfällige Steuer (Antizipation) eingegangen sei.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3448
Date: 29.09.1583
AbstractMichael Kronberg, Verwalter des Magdalenerinnenklosters Freiberg, bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 32 Gulden 5 Groschen 3 Pfennige jährlichen Zinses, der zu Michaelis entrichtet worden ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3449
Date: 29.09.1583
AbstractNachtrag auf Kaufvertragsurkunde Nummer 3397 über Ratenzahlung i. H. v. 200 Mark

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3450
Date: 29.09.1583
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern halben Jahreszins für 6000 Taler Darlehenssumme zu Michaelis.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3451
Date: 02.10.1583
AbstractErnst von Schleinitz auf Tollenstein (Thalensteyn) und Schluckenau (Schluckenaw) bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Jahrrente i.H.v. 23 1/2 Schock zu Michaelis.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3452
Date: 03.10.1583
AbstractNach dem Tod des Sebastian Schöps (Bastian Schops) aus Niederkeina (Keyna) können dessen Erben den für zwei Jahre an Gregor Wolf (Greger Wolffen) für 800 Mark verpfändeten Acker nicht auslösen, so dass der Acker für weitere fünf Jahre als Pfand bei Gregor Wolf bleibt. Als Nachtrag Zahlungsbestätigungen von 1588 und 1589.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3453
Date: 12.10.1583
AbstractFriedrich Speth, Ritter, bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 45 Talern Rente zu Michaelis (29.9.).

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3454
Date: 13.10.1583
AbstractDietrich Georg Berka von Duba bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 11 Schock und 15 Groschen zu St. Galli.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3455
Date: 19.10.1583
AbstractDietrich Georg Berka von Duba bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der königlichen Rente i.H.v. 11 Schock und 15 Groschen zu St. Galli.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3456
Date: 25.10.1583
AbstractFriedrich Speth, Ritter, bittet den Bautzener Bürgermeister, Magister Johann Kretzschmar (Kräzmer) ihm einen Ochsenrumpf für etwa einen Taler zu kaufen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3457
Date: 27.10.1583
AbstractAbrechnung der 5000 rhein. Gulden für die die Städte Bautzen, Görlitz und Zittau gegenüber Caspar von Minkwitz (Minckwitz) bürgen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3458
Date: 06.11.1583
AbstractJohann Leisentritt, Dekan des Stifts St. Petri zu Bautzen, beurkundet einen Vertrag zwischen Magister Lazarus Scherdinger aus Lubaw (Löbau, Lübben?) und Georg Porphirio, Bürger von Bautzen.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3491
Date: zwischen 1584 und 1585
AbstractEntwurf eines Schreibens an die Kammerräte in Böhmen, dass man bereit sei, dem Kaiser 6000 meißnische Gulden bis Michaelis zu zahlen, und bitten diese in der Angelegenheit zu vermitteln.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3460
Date: 31.03.1584
AbstractErnst von Rechenberg auf Crostau, Landeshauptmann der Oberlausitz, sendet an die Bürgermeister und Räte der Städte Bautzen, Görlitz und Zittau die Abschrift eines Briefes, wonach Mängel bei der Rückzahlung der Darlehensschuld an Ritter Friedrich Speth (Spät) festgestellt wurden und bittet zur Prüfung der Vorwürfe um Übersendung der Originalbelege des Friedrich Speth.

Images4
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3461
Date: 01.04.1584
AbstractMichael Kronberg, Verwalter des Magdalenerinnenklosters Freiberg, bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang von 32 1/4 Gulden jährlichen Zinses, der zu Ostern entrichtet worden ist.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3462
Date: 15.04.1584
AbstractBürgermeister und Rat von Zittau senden an Bürgermeister und Rat von Görlitz die neu erstellte Schuldverschreibung für Capsar von Minkwitz, die ihnen durch den Syndicus der Stadt Bautzen zugesandt worden ist und bitten um Unterzeichnung und anschließende Rücksendung nach Bautzen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3463
Date: 17.04.1584
AbstractBürgermeister und Rat von Görlitz senden an Bürgermeister und Rat von Bautzen die von ihnen unterzeichnete neue Schuldverschreibung für Caspar von Minkwitz und bitten um einen Beratungstermin mit Zittau.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3464
Date: 24.04.1584
AbstractDietrich Georg Berka von Duba bestätigt Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen den Empfang der zu St. Galli fälligen 11 Schock und 15 Groschen.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3465
Date: 01.05.1584
AbstractSebastian von Wallwitz bestätigt Bürgermeister und Rat von Bautzen den Empfang von 150 Talern Darlehensrückzahlung sowie 16 Taler und 16 GroschenZins für 6000 Taler Darlehenssumme zu Ostern.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3466
Date: 01.05.1584
AbstractAlexander Schafhirt (Alexius Schaffhirt) zahlt Hans Rösler 200 Mark für den Mühlenverkauf vom 29. September 1581.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
Charter: 3467
Date: 02.05.1584
AbstractAndreas Beneda aus Soritz bestätigt vor dem Bautzener Bürgermeister Hieronymus Bergmann (Berckmann), dass er sich 18 Mark von Andreas Schneider geliehen habe und die Rückzahlung alljährlich zu Walpurgis erfolgen solle. Nachträge zur Verlängerung der Rückzahlungsfristen für Jacob Benedas Erben bis auf Walpurgis 1586 und 1587.

Images2
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter (old editor)
< previousCharters1583 - 1584next >