useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Urkunden 0688
Signature: 0688
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter
13.05.1497, Prag (Prag)
König Wladislaw II. von Ungarn und Böhmen verleiht auf Bitten seines Lehnsmanns Georg von Schönberg und gemäß eines von ihm vorgezeigten Vidimus König Georgs von Böhmen die Knechteslehen von dessen Vorfahren, nämlich das Dorf Meschwitz mit allen dazugehörigen Besitzungen, an die Töchter Martin von Maxens, Elisabeth und Anna, die Ehefrau Georg von Schönbergs.  

Provenienz: Stadt Bautzen

  • SealPergamentstreifen mit Siegelresten
  • Material: Pergament
  • Dimensions: 56,0 x 30,0 cm
    • notes extra sigillumKanzleivermerk des böhmischen Kanzlers Johannes Schellenberg auf der Plica
    Graphics: 
    x

    Original dating clauseam Heiligen Phingstabend

    Comment

    Inhaltsangabe im Zettelregest ungenau; Regest: "Früher aufbewahrt im untern Kammergewölbe im IX. Fache unter C.No.20.


    Languagedeutsch
    Places
    • Prag (Prag)
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.