useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
Charter: Satteins, Gemeindearchiv 267
Signature: 267
Zoom image:
Add bookmark
Edit charter (old editor)
20. Mai 1710
Die gesamte Gemeinde Satteins stiftet zu Ehren der heiligsten Dreifaltigkeit, der Muttergottes, der hll. Rochus, Sebastian, Margaretha, Agatha, Wolfgang, Jakobus major, Bernhard und Elisabeth ein Frühmessbenefizium, nachdem schon ihre Voreltern anno 1510 eine Frühmesse gestiftet hatten, welche aber nach etwa 25 Jahren in Abgang geraten war. Zu dieser Stiftung gibt die Gemeinde ein Haus und Stall mit zwei Baum- und einem Krautgarten, zwei Hanfländer in der Au (alle Anrainer genannt). Einen Acker, Unterrifen genannt, auf etwa 300 Gulden geschätzt, und Geldzinse genannter Bruderschaften. Die Pflichten des Frühmessers sind angeführt. Bischof Ulrich von Chur genehmigt die Errichtung dieser Stiftung am 13. August 1710.  

orig.Original
  • Current repository
  • GA Satteins

  • Seal Hängesiegel
  • Material: Pergament
    • Graphics: 
      x
       
      x
      There are no annotations available for this image!
      The annotation you selected is not linked to a markup element!
      Related to:
      Content:
      Additional Description:
      A click on the button »Show annotation« displays all annotations on the selected charter image. Afterwards you are able to click on single annotations to display their metadata. A click on »Open Image Editor« opens the paleographical editor of the Image Tool.